schraubenzieherPartner Gartengeräte aus dem Haus Husqvarna

partner_kettensaege.jpg

Partner-Motorsäge Typ 401

Gestern habe ich hier die Flymo-Rasenmäher vorgestellt. So wie Flymo kommen auch die „Partner“ Gartengeräte aus dem Hause Husqvarna. Top Qualität, wie man es von Husqvarna gewohnt ist, Top Preis/Leistungsverhätnis und der lükenlose Kundendienst sind Empfehlung für diese Geräte genug.
rasenmaeher_partner_cme.jpg

Heute haben wir die ersten Gartengeräte von Partner für die Gartensaison 2007 bei Baudax eingestellt. Da sind zum Beispiel die Rasenmäher von Partner, richtige Arbeitstiere mit Arbeitsbreiten von 53 – 56 cm mit und ohne Radantrieb, alle mit Stahlgehäuse, aber neben den Rasenmähern mit Heckauswurf gibt es auch einen Mulchmäher.
Dass Husqvarna nicht nur nach meiner Meinung die besten Kettensägen baut, sieht man auch den den „Partner-Kettensägen“. Ein echtes Schnäppchen ist der oben abgebildete Typ 401, zum Superpreis von 208,95 €.

partner_heckenschere_hg.jpg

Ein weiteres Schnäppchen haben wir bei Baudax mit der Partner-Benzinmotor-Heckenschere HG 550.
Diese Heckenschere liefern wir frei Haus zum Preis von 236,50 €. Abgesehen von der Technik besticht diese Heckenschere auch durch ein sehr gelungenes Design.
Es kommen fast täglich neue Produkte in den Shop, von Partner, Ryobi (wieder ganz besondere Geräte), Atika und anderen namhaften Herstellern. Ich berichte hier darüber.

schraubenzieherVersatel IV

Heute habe ich mir ernsthaft die Frage gestellt, ob bei Versatel nur Dummköpfe schlecht ausgebildete Menschen sitzen, oder wegen schlechter Leistung von der Telekom ausgemusterte. Ich werde schon bei vielen Telefonaten  als erstes gefragt, ob wir wieder Online sind. Sind wir, aber nur 2 PCs mit einer ISDN-Leitung, da hat sich nichts geändert.  Zur Erinnerung: 2 Wochen seit dem wir bei Versatel ang. mit Highspeed DSL angeschlossen waren (was aber nie erreicht wurde, obwohl man uns beglückwünschte und sofort für 1 Monaten die Gebühren einzog),   hat man uns einfach im Internet ohne Vorwarnung abgeschaltet wegen ang. techn. Probleme. Wir möchten uns doch einen anderen Provider suchen. Den hatten wir sofort, unseren alten Provider, Hansenet. Aber was passierte?  Die versammelte Intelligenz bei Versatel – wohl wissend wie wichtg ein Internetanschluß für Onlineshops sind – hatte Hansenet mitgeteilt (und das bitte auf der zunge zergehen lassen): Unser Wunschtermin für DSL ist der 30 März. Worauf bei der Telekom die „letzte Meile“ für den 30. März fest bestellt wurde. Es bleibt also bei diesem Termin heutige Auskunft Hansenet), denn sonst muß der Antrag  wieder gekündigt, ein neuer gestellt werden und der benötigt auch wieder 3-4 Wochen. Aber was sollen wir uns ärgern? Aber eins ist sicher, wenn ich irgendwo Versatel sehe, laufe ich so schnell ich kann, denn ich habe gehört, dass Dummheit ansteckend ist.