schraubenzieherEinhell Gewächshaus-das sagen die Kunden

Die besten Referenzen kommen von unseren Kunden. Hier einmal zwei spontane Mails, die uns von Kunden erreichten, die ein Einhell Gewächshaus bei uns gekauft haben und den Aufbau beschreiben. Das beigefügte Foto stammt vom Kunden aus Ketch.
„Hallo Herr Lalk,

das Gewächshaus steht jetzt seit drei Tagen. Der Aufbau hat mich, na sagen wir mal ca. 6 bis 8 Stunden gekostet.
Abgesehen von ein paar Kleinigkeiten, die aber mit ein wenig Improvisation gelöst werden konnten, bin ich sehr zufrieden. Die Anleitung zum Aufbau kann ich nur mit Superlativen beschreiben, einwandfreies Deutsch, sehr ausführlich (Schritt für Schritt erklärt und durch Zusammenstellungsabbildungen sehr gut zu überprüfen), sehr detailliert, immer genau und stimmig. Man sollte aber schon mal mit Fischer-Technik gespielt oder einen Ikea-Schrank aufgebaut haben aber ich glaube das ist bei dem Umfang und mit so vielen Einzelteilen selbstverständlich.
Die vorhin angesprochen Kleinigkeiten waren: (vielleicht kann die Fa. Einhell das noch verbessern, dann wäre alles PERFEKT)
– die Verarbeitung der Verbindungsteile (84.700.89) ist nicht gut. Die Gewinde musste ich vorsichtig, dass sich die Bolzen nicht lösten, nachschneiden.
– die Bohrschraube für die Verbindung von Griff (57.013.30) und Verriegelung (57.013.31) ist mit 4,2×13 vom Durchmesser zu klein und von der Länge zu kurz.
– die Befestigung der Regenabläufe sollte noch einmal überdacht werden, die Bohrschrauben passen nicht richtig. Ausserdem sind entgegen der Beschreibung die Wasserabläufe alle schon durchgestossen.
Ich bin zufrieden und habe jetzt schon (vor allen Dingen meine Frau) viel Freude an dem Gewächshaus gehabt.
Herr Lalk nochmal herzlichen Dank für Ihre Mühe, Betreuung und Ihr Interesse.
Beweisfoto habe ich beigefügt.
Herzliche Grüße aus Ketsch „

gewaechshaus.jpg

ein anderer Kunde schreibt:

Guten Abend Herr Lalk,

das Einhell-Gewächshaus steht. Die gelieferten Teile waren alle vollzählig und auch in Ordnung. Das Aufstellen des Hauses ist ja vom Zeitaufwand her das wenigste und ging auch Dank der guten Beschreibung relativ einfach. In meinem Fall mußte ich allerdings erst das alte Haus (massiv und Marke Eigenbau) abreißen, entsorgen und den Untergrund entsprechend vorbereiten. Auch die Tische habe ich schon im Vorfeld zusammengebaut und schön fest einbetoniert, leider ohne die genauen Innenmaße zu kennen und somit ein paar Zentimeter zu groß. Also nochmals umbauen. So geht eben für das ganze Drumherum viel mehrZeit draufals man denkt und einem lieb ist.
Zum Thema Wetter und Flüchten möchte ich mich an dieser Stelle lieber nicht äußern.
Nun zum Gewächhaus selbst:
Es sieht nicht nur stabil aus, sondern ist es auch. Entsprechend dem diesjährigen Wetter hat das Gewächshaus in den letzten Tagen schon einiges aushalten müssen an Sturm und Regen.
Wenn man da diverse andere Modelle auf den Baumärkten betrachtet, ist es schon ein ganz schöner Unterschied hinsichtlich der Stabilität. ( bei gleicherPreislage ! ) Man traut sich da nämlich nicht das Häuschen anzufassen oder gar zu betreten.
Leider gibt es ein paar Stellen, wo es reinregnet. So funktioniert die Abdichtungan der Unterkante der Dachfenster nicht. Aber durch das Anbringen einer Alukappleiste als Wetterleiste ist das Problem schnell behoben. Weiter ist jeweils am unteren Ende der Dachstreben, konstruktiv bedingt, ein kleines Loch, da die Dachplatten nicht zusammenstoßen oder überlappen und die Abdeckleiste nicht lang genug ist, um bis zur Dachrinne alles zu überdecken. Aber auch das werden wir nochin den Griffbekommen. Ich habe da an transparentes Silikon gedacht, was ich erst mal an eineranderen Stelle hinsichtlich der Verträglichkeit mit den Platten ausprobieren werde.
Fazit: Bisher habe ich es nicht bereut und bin zufrieden.
Ich gehe davon aus, daß der finanzielle Teil auch geklappt hat.
Wenn alles komplett fertig ist und es Ihnen recht ist, werde ich Ihnen noch ein paar Bilder zusenden.

Bis dahin bedanke ich mich nochmals recht herzlich für Alles und werde
Sie in guter Errinnerung behalten.
Viele Grüße aus Warza