schraubenzieherAlle Vögel sind schon da

nein, da sind sie schon lange Zeit, einige waren ja auch garnicht fort. Aber sie sind wieder bei uns. Nicht nur in den Nistkästen, die ich neu aufgehängt habe, herrscht reges Treiben bei den Meisen und Fliegenschnäppern, auch eine Amsel hat direkt neben der Tür unter dem Schneefang ein Nest gebaut (nicht ganz ordentlich, das hat sie von mir sicher abgekuckt) und brütet. Sie läßt sich durch unser Kommen und Gehen nicht stören, mal sehen, was sich an Nachwuchs nachher einstellt. Wenn der gefüttert wird und das Fliegen lernt, wird es richtig spannend.

nest1.jpg

schraubenzieherWie baue ich einen Brunnen?

Das sommerlich heiße Frühjahr läßt die Nachfrage nach Tallas-Tiefbrunnenpumpen und Gartenpumpen in Höhe schießen. Ich kann mich nicht erinnern, schon einmal im April fast ausverkauft gewesen zu sein. Aber zum Glück kam Nachschub, so daß wir bis jetzt jede Bestellung umgehend ausliefern konnten und nach guter Disposition auch künftig ausliefern können.
Interessant für uns, daß Kunden gezielt nach Tallas-Tiefbrunnenpumpen fragen, meist auf Empfehlung der Brunnenbauer (klar, die wissen, daß Tallas aus dem Hause  XXX – dürfen wir nicht sagen – stammt). Auch die Sonderangebote sind wieder da und eine Tiefbrunnenpumpe aus Edelstahl, mit Edelstahlwelle und Ecopress-Steuerung für € 260,00 ist kaum zu schlagen.
Immer wieder erreichen uns auch Fragen, wie man einen Brunnen baut, ob er gerammt werden muß, gebohrt, welche Ausmaße der Bau eines Brunnen annimmt. Nun sind wir keine Fachleute, der Bau eines Brunnen hängt auch vom örtlichen Untergrund ab, Sand oder Gestein, Lehm, wie tief ist der Wasserspiegel usw. Nun habe ich im Internet eine Seite gefunden, die sicher für jeden interessant ist, der die Absicht hat, einen Brunnen zu bauen: http://www.der-brunnen.de/
Hier wird genau beschrieben, wie man einen Brunnen baut, was zu beachten ist und wer mehr wissen will, kann dort auch ein Büchlein bestellen,
Es kann ich sagen, es lohnt sich bestimmt, meist ist eine Bohrung in wenigen Stunden erledigt, auch wenn der von der Bildzeitung prophezeite“Saharasommer“ ausbleibt, Wasser aus der Leitung ist teuer!