Horst Pudwill = TTI = Ryobi, Milwaukee, AEG, Hoover und Homelite

ryobi.jpg

Hand aufs Herz, schon mal was von Horst Pudwill gehört? Da wir immer wieder von Kunden gefragt werden, wer Ryobi ist, wer dahinter steckt, stellen wir heute einmal Horst Pudwill vor.
Ende der 60iger Jahre ging Horst Pudwill als Verkäufer für VW nach Afrika, wechselte dann zu General Motors, die ihn dann in die damals noch britische Kronkolonie schickten. 1975 machte er sich in Honkong selbständig und 1985 kam die TTI-I (Techtronic Industries).
Obwohl nur in Fachkreisen bekannt, ist die TTI die Nr. 3 hinter den Branchenführern Black & Decker und Bosch.
Aber wer Horst Pudwill kennt, der weiß auch, dass er längst zum Angriff auf die Nr. 1 geblasen hat. Seit 2001 hat sein Imperium den Umsatz vervierfacht (!!).

Nicht nur ein deutscher Name, sondern auch ein Deutscher, ein Industrieller, der seinen Sitz in Hongkong hat und dessen Firma TTI schon mal 100 Container am Tag voll gepackt mit Elektrowerkzeugen, Gartengeräten und Staubsauger verschifft.
Muß vom 18. Stock seines Büros ein schöner Anblick sein. Und was sind das für Geräte?
Wenn man auf die Aufkleber schaut, so liest man bekannte Namen, die zur TTI-Gruppe gehören: AEG, Milwaukee, Homelite, Hoover und natürlich Ryobi.
Horst Pudwill hat es geschafft, günstig fertigen zu lassen, ohne Einbußen an Qualität in Kauf zu nehmen. Also kein billiger Baumarktramsch, sondern Produkte, die einen wohlklingenden Markennamen besitzen.
AEG wäre ohne Horst Pudwill längst weg, bei Atlas-Copco führte AEG ein Schattendasein, jetzt sind es wieder erstklassige Profiprodukte, die sogar zu einem Teil noch in Deutschland gefertigt werden.

(Dabei fällt mir das miese Spiel von Electrolux mit den AEG-Haushaltsgeräten ein, das wäre mit Pudwill nicht passiert). Und AEG, diese deutsche Traditionsmarke, entwickelte schon vor mehr als 100 Jahren die erste elektrische Bohrmaschine.
aeg_bohrhammer.jpg

– AEG-Bohrhammer –

Seit Mitte der 90iger Jahre gilt z.B. Ryobi als Qualitätshersteller, in unserem regionalen Handel verkaufen wir schon seit Jahren Stemmhämmer von Ryobi, Probleme = 0.
Und Milwaukee – auch wenn wir diese Produkte nicht führen, so gestehen wir ein, daß es sich um erstklassige Profiwerkzeuge handelt, die vom Fachhandel vertrieben werden.
Besonders auch der Markt in den USA wird von Ryobi beschickt. Seit 2001 liefert dort Ryobi und in den ersten 3 Jahren hat die TTI Gruppe rund 25 Millionen Geräte nach Amerika geliefert. Und wer sein Haus mit einem Hoover-Staubsauger reinigt, so weiß er, daß auch dieses Gerät von der TTI-Gruppe stammt.
Und, liebe Kollegen vom Bosch-Handel, aufgepasst: TTI baut auch für die Konkurrenz, für Bosch. Also, nicht überall wo Bosch draufsteht, ist auch Bosch drin. Warum nicht gleich das Original kaufen?

ryobi_oberfraese.jpg

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Ein paar Links zum Thema TTI-Chef Horst Pudwill | myToolStore Werkzeug Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.