schraubenzieherDolmar-Motorkettensäge PS-410 mit dem „All inclusive Zubehörpaket“

dolmar_kettensaege.jpg

„Habt Ihr keine Dolmar-Motorsägen?“ werden wir immer wieder einmal gefragt. Wir haben bei Baudax 3 Kettensägen von Ryobi mit unterschiedlichen Schwertlängen, ebenso 3 von Homelite und 2 Partner Motorkettensägen aus dem Hause Husqvarna. Da haben wir keinen Grund gesehen, einen weiteren Lieferanten aufzunehmen. Hinzu kommt, dass wir in den nächsten Tagen noch 2 neue Kettensägen von Ryobi bekommen, die wir auch hier vorstellen.
Mit Ryobi, Partner und Homelite decken wir von der Technik und von den Preiskategorien alles gut ab.
Nun nimmt ja das Heizen mit Holz rasant zu, wir sehen das an dem Verkauf von Benzinkettensägen und auch von Elektrokettensägen.
Wer aber ins Holz geht, braucht mehr, als eine Kettensäge und da kam uns das Angebot von der Dolmar-Kettensäge PS-410 gerade recht.
Denn dieses Motorkettensäge beinhaltet ein „all inklusive Paket“. Mit der Kettensäge liefern wir nämlich noch einen Schutzhelm mit Visier, eine 2. Kette, die gute Fiskars Spaltaxt 1100 g., 1 ltr. Kettenöl, Zweitaktöl und Leder-Schutzhandschuhe. Und damit nicht alles lose rumfliegt (wie manchmal bei mir auf dem Schreibtisch) gehört dazu auch noch eine Transport- und Lagerbox.
Also alles tuttokompletto und zum Spitzenpreis von € 345,00. Sie sparen nämlich mind. 220,00 € gegenüber einem Kauf von Einzelteilen, geht man vom Listenpreis von Dolmar aus.
Bei diesem Angebot haben wir nicht nein gesagt und bieten die Dolmar-Benzin-Motorkettensäge PS 410 ab sofort auch bei Baudax an.

schraubenzieherAufmass, Wohnfläche berechnen und Wohnflächenberechnung

entfernungsmesser.jpg

Wir wollen ja an dieser Stelle auch immer wieder unsere Geschäftsfreunde vorstellen, die etwas machen, was nicht jeder macht, etwas was nicht alltäglich ist.
Heute stelle ich die Aufmassprofis vor:

Nebenkosten in Mietwohnungen, aber auch in Eigentumswohnungen sind heute bereits eine „zweite Miete“.
Und ein Großteil der Nebenkosten werden nach der Quadratmeterzahl der Wohnung abgerechnet. Grundlage ist also die Angabe der Quadratmeter, die im Mietvertrag steht. Haben Sie einmal nachgemessen? Oder vertrauen Sie blind dem Vermieter oder Verwalter? Können Sie das überhaupt selbst nachmessen?

Das Aufmass zur Wohnflächenberechnung und die Berechnung der Wohnfläche nach DIN 277 oder der sog. Wohnflächenverordnung ist die einzige Möglichkeit, die Grundlagen für eine korrekte Betriebskostenabrechnung / Nebenkostenabrechnung zu erhalten. Diese Wohnflächenberechnung muß aber von Profis durchgeführt werden. Die haben natürlich ihre Vermessungsgeräte von uns, von 1-Vermessung.

feldbuchrahmen.jpg
Sie meinen, Ihre Abrechnung ist korrekt, Sie brauchen das nicht? Okay, dann gehören Sie zu den 20 %, wo die Wohnflächenberechnung stimmt. Oder Sie sind großzügig und bezahlen klaglos einfach mehr, als Sie müssen. (In diesem Fall ein Vorschlag von mir, Sie zahlen nur das, was Sie tatsächlich zahlen müssen und ich gebe Ihnen meine Konto-Nr.).
Die Dekra hat nämlich festgestellt, dass 80% der Flächenberechnungen und damit die in den Mietverträgen angegebenen Wohnflächen fehlerhaft sind.
Dadurch kommt es zu falschen Abrechnungen und das geht zu Lasten Ihres Portemonnaies. Da muß ja nicht Absicht hinterstecken, dass der Vermieter oder Verwalter sie betupst.
Wenn Sie etwas zu verschenken haben, dann lassen Sie es so, wie es ist. Wenn Sie aber Sicherheit haben wollen, dann lassen Sie doch Ihre Wohnfläche überprüfen und gehen gegen falsche Abrechnungen vor.

Ich kenne die Aufmassprofis – und das sind Spezialisten, keine Zollstockkomiker – „da wird Sie geholfen“ .

schraubenzieherStromausfall….

Der Sturm, der seit gestern über Schleswig-Holstein und den ganzen Norden fegt, traf auch uns heute. Um die Mittagszeit totaler Stromausfall, kein Licht, kein Telefon, kein PC nichts ging mir. Zum Glück aber konnten wir unseren Telefonprovider per Handy erreichen, der ankommende Gespräche dann auf das Handy umgeleitet hat. In solchen Momenten merkt man, wie abhängig wir doch von der Technik sind, wie hilflos, wenn nicht alles so läuft, wie üblich. Vieleicht braucht man immer zwischendurch mal solch einen Tritt vors Schienenbein, damit man wieder zur Besinnung kommt und nicht alles als völlig selbstverständlich betrachtet.

schraubenzieherMit Musik geht alles besser, noch besser mit dem Ryobi-Akkuradio one+

ryobi_radio_one.jpg

Sieht echt witzig aus, das Ryobi-Akkuradio aus der One+ Serie. Aber es sieht nicht nur gut aus, es kann auch was.
One+ (für alle, die, die es noch nicht kennen) ist ein Starterkit mit 2 Stück 18 Volt Akkus und einem 1-Stunden-Schnelladegerät. Sozusagen die Grundausrüstung. Dazu gibt es mittlerweile über 30 Geräte, die man erwerben kann, ohne immer die Akkus und das Ladegrät mitbezahlen zu müssen. Manche Handwerker und Heimwerker haben ganze Sammlungen an Ladegeräten und Akkus. Mit dem Unsinn macht Ryobo one+ endgültig Schluss.  Nicht zu vergessen: auch Ryobi-Gartengeräte one+ gibt es dazu passend.
Relativ neu, aber sehr gefragt, ist das Ryobi-Akku-Radio. Und da die Marketingabteilung von Ryobi besser texten kann als ich, hier der offizielle Pressetext:
Neu von Ryobi:
Ungetrübter Musikgenuss mit „ONE +“
Akku-Radio passend zum innovativen System „ONE +“ / Wiedergabemöglichkeit
für externe Audiogeräte / Nur ein Akku für alle Geräte des Systems / Attraktiver Starter-Kit

Hilden, Mai 2007:
Das Ryobi-Akku-Radio (CRA180M) von Ryobi bietet uneingeschränkten Musikgenuss für unterwegs:
in der Werkstatt oder im Garten, beim Camping, am See oder im Schwimmbad. Denn das robuste Radio mit umklappbarer, flexibler Antenne, automatischem Sendersuchlauf und Digitalanzeige gehört zum innovativen System „ONE +“ von RYOBI, einem der weltweit führenden Hersteller von Elektrowerkzeugen. Das bedeutet: Es kann unabhängig vom Netz mit einem der zum System gehörenden Akkus betrieben werden. Kein lästiger und umweltbelastender Batterienwechsel, keine Abhängigkeit von der Steckdose. Und: das coole Radio kann noch mehr. Andere Wiedergabegeräte, wie MP3- oder CD-Player lassen sich per Klinkenstecker anschließen. Das entsprechende Kabel gehört zum Lieferumfang.
Für Anwender, die schon in das System und damit auch in das preisgünstige „ONE +“ Starter-Kit investiert haben, ist das Akku-Radio die perfekte Ergänzung, um bei der Arbeit oder in der Freizeit den Lieblingssender oder die Lieblingstitel – unabhängig von einem Netzanschluss – hören zu können. System-Neueinsteiger erwerben zunächst das aus zwei starken 18,0 Volt / 1,7 Ah NiCd-Akkus sowie einem 1 Std. Schnell-Ladegerät bestehende Starterkit. Und können damit dann alle Geräte aus der RYOBI-Akkuserie optimal betreiben.
Starke Marke aus bestem Hause
RYOBI entwickelt und fertigt eine breite Palette an Elektrowerkzeugen und Gartengeräten für Handwerker und ambitionierte Heimwerker. Die Marke zählt insbesondere in den USA und mittlerweile auch in Europa zu den führenden Anbietern. An insgesamt sieben Standorten erfolgt die Fertigung des umfangreichen Sortimentes. Alle Geräte zeichnen sich durch eine bedienerfreundliche Konstruktion, vielfältige Einsatzmöglichkeiten, hohe Qualitätsstandards und Zuverlässigkeit aus.

schraubenzieherSLUPINA-die innovative Alternative zur teuren Neuverfliesung

slupina_bad.jpg

Wir wollen im Baudaxblog auch über Kollegenfirmen berichten, die innovativ sind, vom üblichen Allerlei, das es an jeder Ecke gibt, abweichen und so auch besonders erwähnt werden sollen.
So haben wir auch auf dem Baustoffsep bereits aufmerksam gemacht, der auch anders ist, als andere.

Heute stellen wir die Firma SLUPINA vor.
Wer kennt diese Situation nicht?
Sie haben ein sanierungsbedürftiges Bad oder Schwimmbad und scheuen sich vor der aufwendigen, aber notwendigen Sanierung. Oder ihr altes Bad gefällt nicht mehr und etwas Abwechslung ist angesagt?
Bisher mußten die Fliesen aufwendig, lärm- dreck- und kostenintensiv per Fliesenleger herausgerissen werden.
Ärgerlich und mit hohen Verlusten besonders im Hotelgewerbe verbunden.
Das Handwerker-Unternehmen Bad & Pool Sanierung Slupina bietet seit Jahren Abhilfe – die innovative kostengünstige schnell und sauber zu realisierende Fliesenbeschichtung.
Wie das geht, habe ich gefragt, als ich davon hörte, denn ich hatte keine rechte Vorstellung davon?
Neben einer großen Farbfacette bietet diese Fliesenbeschichtung Resistenz gegenüber Säuren / Laugen, Stoß- und Reisfestigkeit, Option zur leichten Reinigung.
Von Fliesenfugen bekannte Schimmelansätze finden aufgrund des Komplettversiegelungseffektes der Beschichtung keinen Nährboden mehr. Das hat mir auch besonders gefallen, denn was ich schon an versifften Duschen und Badewannen in Hotels gesehen habe, hat das Prädikat superekelig verdient

Die Fliesenbeschichtung ist anwendbar auf alle nur möglichen Fliesenbereiche in Bad, Schwimmbad, Sauna, Wohnbereiche / Flure, Küche, Balkon uvm.

bad.jpg

Insbesondere für den Hotel und Gastronomie – Sektor ist das innovative Slupina-Alles-aus-einer-Hand – Prinzip sehr interessant, da die Gäste nicht verschreckt werden und die minimalen Ausfallzeiten nur zu geringen finanziellen Einbußen führen. Gilt auch für Kliniken, Sanatorien einfach überall da, wo die althergebrachten Methoden nahezu ausgeschlossen sind.
Neugierig? Dann einmal die Homepage der Slupina besuchen.
Sie finden dort neben zahlreichen Referenzbildern umfangreiche Informationen zum Produkt „Fliesenbeschichtung“ sowie zu der Vorgehensweise.
Ich finde es immer wieder gut, dass neue Methoden am Markt sind.

schraubenzieherTeil2: Autofahren klassisch und Abzocke oder Schildbürgerstreich in Grömitz?

Wir kommen also vom Strand zurück, laden unsere Strandklamotten und Lilly ins Auto, da hängt einer dieser von den Autofahrern geliebter Zettel hinter der Windschutzscheibe. Das Fahrzeug sei ordnungswidrig geparkt. Was ? Wie bitte? Die Strasse rauf und runter gefahren, kein Schild das so aussah:

halteverbot.jpg

Also absolutes Halteverbot oder Parkverbot. Ich denke, die Spinnen, die Grömitzer, nochmal die Strecke auch kein Schild das so aussah:
parkverbotzone.jpg

Wir konnten nur den Kopf schütteln, nirgendwo ein Hinweis auf Parkverbot außer – und das passt ins Bild, sind einige Stellen im Dünenweg weiß schraffiert, was ja wohl bedeutet, dass man da eben nicht parken darf. Haben wir auch nicht.

Muß wohl ein Irrtum sein, dachten wir und sind ins Zentrum zum Kaffeetrinken. Da absolute Strenge in Sachen Parkverbot, kaum ein Platz, wo man parken durfte, wir fanden aber einen Parkplatz, wo mit Parkscheibe eine Stunde parken erlaubt war. Während wir draußen vor dem Cafe saßen, sahen wir einen dienstbeflissenen Angestellten der Stadt im absoluten Sauseschritt von einer Parkbucht zur nächsten eilen, um seine Knöllchen anzubringen. Die Autos auf der Straße waren damit dann reichlich gesegnet (und die arme Gemeindekasse auch).

Ich habe dann der Gemeinde geschrieben mit dem Hinweis, dass im Dünenweg kein Parkverbotschild stehe, dafür aber sehr genau schraffiert sei, wo nicht geparkt werden darf.
Am 13.06. 07 erhielt ich dann ein Schreiben der Gemeinde Grömitz, datiert auf den 27.05.07 . Alle Achtung, dort wird sogar am Sonntag, an Pfingsten (!!!), gearbeitet, kann ja sein, dass die mit den Schreiben bezüglich der Knöllchen sonst garnicht nachkommen. Die Antwort lautete, ich hätte dort nicht parken dürfen, da der Dünenweg an dieser Stelle nur 2,70 m breit sei.
Jetzt ärgere ich mich, ab sofort habe ich immer ein Bandmaß dabei, messe die Strassenbreite, ob ich da überhaupt parken darf. Ich bezweifele die Auskunft, denn die Grömitzbahn, so eine Schrumpfbahn auf Kinderformat, die durch die Gemeinde fährt, kam locker an uns vorbei, ein anderes Fahrzeug ebenfalls, denn wir parkten ca. 6 m (geschätzt, nicht gemessen wegen fehlendem Bandmaß) hinter der Kreuzung, wo die Strasse breiter ist, als erlaubt.

Bleibt die Frage: Warum schraffiert eine Gemeinde mit Steuergeldern mehrere Flächen in einer Strasse, um damit zu zeigen, dass an diesen Stellen nicht geparkt werden darf, wenn ohnehin in der Strasse totales Parkverbot herrscht? Dann ist es ein Schuldbürgerstreich, oder?
Was aber hindert eine Gemeinde, die allein durch die Kurtaxe (womit die gerechtfertigt ist, fragt sich ohnehin jeder Besucher oder wird davon der Kurdirektor bezahlt?), dort ein Schild mit Parkverbot aufzustellen? Wir handeln mit Verkehrszeichen und, lieber Herr Bürgermeister, Sie würden sogar einen Sonderpreis bekommen, weil bei Ihnen sogar vorbildlich an Sonntagen, sogar an Pfingsten, gearbeitet wird. Das muß doch irgendwie honoriert werden! Und mit unseren 15,00 Euro ist schon ein Schild bezahlt, fehlt also noch der Pfosten und die Schellen und wenn Ihr Knöllchenschreiber weiter so tüchtig ist, findet er sicher weitere Übeltäter, die im Dünenweg parken. Ist also garnicht so teuer, so ein Verkehrszeichen.

Aber ist ein fehlendes Schild dafür aber Schraffierung nicht Abzocke, denn im Zentrum steht ein richtiger Schilderwald, aber in Strandnähe kann man vielleicht besser kassieren?
Unsere Kurorte dürfen sich nicht wundern, wenn die Gäste ausbleiben: Kurtaxe (kaum hatten wir es uns im Strandkorb gemütlich gemacht, stand ein freundlicher Herr vor uns und verlangte die Quittung für die Kurtaxe. Zum Glück war Lilly kurtaxenbefreit, aber wie lange noch).
Strandkörbe, hohe Pensions- und Hotelkosten, teure Parkhäuser für Dauerparker und Verbote an allen Ecken. Dass da die Familien mit Kindern in den Süden reisen, wo die Aussicht auf Sonne wesentlich größer ist, das Wort Kurtaxe keiner kennt und alles wesentlich billiger ist, dürfte auch dem letzten Kurdirektor klar sein. Was sagte ein Feriengast, als das Thema Kurdirektor zur Sprache kam: „Und ich dachte, Direktoren gäbe es in der Wirtschaft nicht mehr, nur noch im Zirkus“. Ich lasse es, ich ziehe keinen Vergleich, spreche aber eine Drohung aus: Ich komme trotzdem wieder, bewaffnet mit einem Bandmaß, um 15 Euro zu sparen. Und unsere Stullen und unseren Kaffee bringen wir diemal mit, das Geld lassen wir nicht im Grömitz – Ätsch!
Und klammheimlich werde ich die Breite im Dünenweg nachmessen…

schraubenzieherAutofahren klassisch und Abzocke oder Schildbürgerstreich in Grömitz?

groemitz.jpg

Da wir Nordlichter es nicht weit zur See haben ist die Wahl zwischen Nord- und Ostsee ganz einfach. Dagmar iebt mehr die Ostsee, ich mehr die Nordsee, also fahren wir meist an die Ostsee. Klar doch! Klassische Rollenverteilung, aber es gibt einen weiteren besonderen Grund, Lilly unsere Rauhhardackelhündin liebt die Ostsee ganz besonders, schon wenn sie das Salzwasser nur riecht, rast sie los und rein in die See. Wenn wir dann noch Stöckchen ins Wasser werfen, ist sie total außer Rand und Band, sie ist einfach nicht müde zu kriegen und wenn wir einen langen Spaziergang am Strand machen, muß sie immer wieder rein ins Wasser und wenn Dagmar oder ich dann noch mit rausschwimmen, ist das Hundeglück vollkommen.
Da sieht es an der Nordsee anders aus, die meisten Strände sind Grünstrände, keine Sandstrände und St.-Peter-Ording mit dem schönsten, breitesten und längsten Strand von allen hat keinen Hundestrand, da der Strand im Naturschutzgeboet Wattenmeer liegt und Hunde nur an der Leine geführt werden dürfe. Und mal ehrlich, das sieht doch total bescheuert aus, mit einem Hund an der Leine am Strand rumzulaufen. Lilly würde sagen, dass ist strafverschärfender Tatbestand der Tierquälerei.
Also bei herrlichem Wetter morgens die Badesachen eingepackt und Grömitz (für die Leser südlich des Balkans, Grömitz liegt an der Ostsee) als Ziel ausgesucht, weil dort ein wirklich schöner Hundestrand ist und man auch gleich hinter dem Strand herrlich spazieren kann.
An diesem Tag aber fuhren wir nicht „Autofahren klassisch“. Kennen Sie nicht? Ist doch einfach, er fährt und sie sitzt auf dem Beifahrersitz, wie man es in 90% aller Autos sehen kann.
Diesmal fuhr Dagmar, denn ich habe die Gabe als Beifahrer komaähnlich in den Tiefschlaf zu verfallen, wenn ich müde bin und an dem Morgen war ich müde. Dagmar also fuhr nach Grömitz, ich auf dem Beifahrersitz und in unmittelbarer Nähe des Hundestrandes parkte Dagmar in einer Strasse mit dem fantasievollen Namen „Dünenweg“. Als wir am Nachmittag wieder zum Auto kamen, um in das Zentrum von Grömitz zu fahren, staunten wir nicht schlecht. Mehr davon in der Fortsetzung, die folgt.

seebruecke_groemitz.jpg

Fotos von Grömitz von Pixelio

schraubenzieherEndlich da: Das Homelite Benzin-Laubgebläse zum attraktiven Preis

laubblaeser.jpg

Die kleinen Laubsauger mit Elektromotor oder mit Benzinmotor haben sich schon lange durchgesetzt. An den eingegangenen Bestellungen sehen wir, dass in vielen Gärten damit „Hausputz“ gehalten wird.
Mit einem Laubgebläse lassen sich außer Laub auch viele andere Gegenstände, die sich im Garten, auf Wegen, Plätzen und Strassen finden, viel leichter und günstiger entfernen als mit dem alten Besen. Kein Wunder also, dass sich Laubbläser und Laubsauger fast überall im Einsatz befinden.
Immer wieder wurden wir aber gefragt, ob wir nicht so ein „richtiges“ Laubgebläse haben, das rückentragbar ist, wie man es unter anderem bei den Gemeindegärtnern sieht.
Bislang mußten wir immer sagen, haben wir nicht. Die am Markt befindlichen, sind teuer und für den absoluten Profieinsatz gedacht. Jetzt aber haben wir aber diesen Benzin-Laubbläser von Homelite, der Schwester von Ryobi.
Ein echtes Kraftpaket, den setzt auch ein Profi ein, rückentragbar mit dem bekannten ZIP-Startsystem. Und zu einem Schnäppchenpreis von € 186.00 – bedenkt man, dass ein Wettbewerbsgerät mindestens den doppelten bis dreifachen Preis kostet.

schraubenzieherDer Baustoffblogger

fax.jpg

Gestern war ein Tag, da habe ich die Technik verflucht. Hardware und Software lagen im Streit, Faxe konnten weder im Gerät empfangen, noch in irgend einen PC umgeroutet werden. Seltsamerweise konnten wir faxen, aber nicht empfangen.
Zum Glück kam heute ein Techniker, der uns schon einmal aus der Patsche geholfen hat. Arbeitszeit 15 Minuten und alles lief, sogar noch ein paar Feinjustierungen am Netz und auch die Einstellungen in meinem Notebook hat er verbessert. Kosten € 15,00, Fahrtkostenpauschale € 50,00.
Kaum war er weg, wollte ich mich auf Liegengebliebendes stürzen, als sich meine nagelneue Funktastatur verabschiedet hat. Sie wollte nach dem Booten des PCs einfach keine Verbindung zum Miniempfänger aufnehmen, weigerte sich standhaft.
Ich war drauf und dran:

im000985.jpg

Ich hab és gelassen, denn dann hätte Dagmar gesagt, den Dreck den Du machst, kannst Du auch selbst wegmachen.
Zum Glück hatte ich meine alte Tastatur noch, die zwar ziemlich ausgejackelt ist, aber jetzt kann ich wenigstens wieder an die Arbeit. Mein Traum: Einmal 100% funktionierende Software und 100% funktionierende Hardware. Irgendwas ist einfach immer.

Ich habe oft im Internet unter den Blogs gesurft, um einen Kollegen aus der Baumaschinen- oder Baugerätebranche zu finden. Fehlanzeige. Am Wochenende fiel mir ein ein sehr schöner, moderner Blog auf : der Baustoffblogger
Klar, dass wir gleich Kontakt aufgenommen und uns gegenseitig auf die Blogroll gesetzt haben. Empfehle diesen Blog allen Baudaxbloglesern. Schön auch, das der Baustoffblogger einen Onlineshop betreibt, nicht nur irgendeinen, sondern einen Shop, der genau wie unsere Shops die „Trusted Shops“ Lizenz hat. Jetzt fehlt nur noch ein Blog eines Bauunternehmers, dann ist der Bau rund. Ich weiß, dass was im Rohr ist, aber es dauert wohl noch ein wenig. Vielleicht schaffen die Blogs es dann, den Bau seriöser darzustellen, als er meist gemacht wird. Alles rund um den Bau ist nämlich interessant und schön und Idioten gibt es überall und in jeder Branche (nur Engel wäre vielleicht auch langweilig?)

-Foto Tastatur und Axt von Pixelio –

schraubenzieherNeue Sonderangebote der Woche für Haus, Handwerk und Garten

Auch in der neuen Woche haben wir wieder einige besondere Schnäppchen auf die Starseite bei Baudax gestellt.
Wer das Fegen mit dem Besen leid ist, weil es zu lange dauert oder die Flächen auf dem Hof oder in der Werkstatt zu groß sind, der sollte jetzt zum Nilfisk-Alto Kehrgerät FLOORTEC 380 M greifen.

floortec.jpgtest.jpg

Bei „Testberichte“ ist er mit sehr gut getestet worden. Ein besondeer Vorteil der Floortec 380 M liegt im geringen Gewicht, so dass auch nicht so kräftige Peronen oder Jugendliche damit längere Zeit ermüdungsfrei arbeiten können.
Für den Profi haben wir uns den Husqvarna-Dimas Trennschleifer (Motorflex) K 750 ausgesucht, der neben dem Schnäppchenpreis auch noch eine Diamantscheibe D=350 mm von uns spendiert bekommen hat. Dem Profi müssen wir über die Husqvarna-Dimas Trennschleifer nicht viel sagen, allein das neuartige Filtersystem läßt die Wettbewerber ganz schön alt aussehen.

dimas_tennschleifer_motorflex.jpg

Noch ist es Zeit, die Hecken zu schneiden oder in Form zu bringen. Für den Gartenfreund haben wir eine Ryobi-Heckenschere RHT 700 R mit einem durchzugskräftigen 700 Watt Motor ausgesucht. Äste bis zu einer Stärke von 26 mm stellen für die Ryobi-Heckenschere kein Problem dar und wie angenehm ein rechts und links um 90 Grad drehbarer Handgriff ist, weiß jeder zu schätzen, der schon einmal Hecken geschnitten hat.
ryobi_heckenschere.jpg

Aber die Startseite zeigt noch einen kräftigen 18 Volt Akku-Bohrschrauber zu einem unglablichen Preis und eine Gartenpumpe. Alles Schnäppchen der Woche.