schraubenzieherThüros-Grills und Landmann-Grills

Der April hat uns zwar herrliches Wetter spendiert, aber zumindest hier im Norden waren die Abende noch recht kühl. Obwohl die Grills bereits wieder geputzt bereit standen, konnten sie nur an geschützten Stellen in Betrieb genommen werden.
Aber trotzdem zeigte es sich, dass es bei den Landmann-Grills bereits Lieferprobleme gab.
Aber die Grillsaison geht ja erst los und so mancher denkt sicher an die Anschaffung eines neuen Holzkohlegrills oder Gasgrills, die es ja in vielen Variationen gibt. Dass eine Neuanschaffung ins Haus steht, ist sicher auch manchmal angebracht.
Wenn es ein echtes Grillvergnügen werden soll, so sind dazu 2 Dinge unverzichtbar: Ein guter Grill und gutes Grillfleisch. Beide zusammen nicht nur eins von beiden. Wie oft habe ich gesehen und auch erlebt, wie auf einer verrosteten Blechschüssel gekokelt wurde, nachdem vorher noch versucht wurde, die Holzkohle mit irgendwelchen Anzündern, Spiritus oder gar Benzin zur Glut zu bringen. Meinem bloggenden Kollegen Ludger Freese würde sich bei diesem Anblick nicht nur der Magen umdrehen. Über gute Grills können wir etwas sagen, Ludger Freese ist kompetent für die richtigen Fleischstücke und das richtige Grillen.
Grills von 2 Herstellern bieten wir an:
1. Thüros-Grills
Thüros-Grills werden im Land der Bratwürste hergestellt. Sie haben teilweise bei den Grillmaniacs Kultstatus erreicht. Das hat natürlich seinen Grund und liegt nicht nur in der erstklassigen Verarbeitung der Grills, und auch nicht allein in der Fertigung aus Edelstahl. Edelstahl ist wichtig, nichts ist hygienischer als Edelstahl, deshalb auch in der Lebensmittelindustrie Vorschrift. Aber bei Thüros sind auch die Grillroste aus Edelstahl, nicht nur verchromt. Besonders das Zugsystem bei Thüros überzeugt, ich brauche lediglich eine Zeitung und einen ausgedienten Eierkarton, um die Holzkohle zum Glühen zu bringen und der Zug läßt sich sehr gut dosieren.
Spiritus oder Anzünder brauche ich nicht (wir grillen mit dem Typ „Toronto“). Deshalb nennt man diese Thüros-Grills auch Kaminzug-Grills.

thueros_grill.jpg
Und wer mit dem Bike unterwegs ist, der nimmt diesen Grill mit. Zusammengeklappt passt er in jede Motorradtasche, der Thüros-Camping-Grill:

thueros_camping_grill.jpg

2. Landmann-Grills
Ein besonders umfangreiches Grillprogramm bietet die Firma Landmann. Wir haben uns aus dem Programm über 40 Grills rausgesucht, aber das ist nur ein Bruchteil des gesamten Angebots. Hier geben sich Säulengrills und Kugelgrills, Lavastein-Grills, Rundgrills, Gasgrills, Schwenkgrills, Trichtergrills usw. ein Stelldichein.
Natürlich werden auch immer wieder neue Typen vorgestellt, wie der Prosecco-Grill. Ein echter Hingucker:

prosecce_grill.jpg

Aber auch der Landmann-Kugelgrill hat seine Anhänger. Schon im vergangenen Jahr haben wir festgestellt, dass der Trend zu hochwertigen Grills geht. Das „Schätzchen“ vom Supermarkt oder von der Tankstelle ist nur noch ein Verzweifelungskauf.
Grillen Sie, Grillen ist Kommunikation, ist Vergnügen, Relaxen und Genuss;
aber nur wenn alles passt – Grill UND Grillfleisch.
landmann_kugelgrill.jpg