schraubenzieherSolo-Motor-Kettensäge 636 – Testsieger in der Oberklasse

Dass ein Boom im Bereich Kettensägen herrscht ist klar. Die Energiepreise steigen unauferhörlich, da ist das Heizen mit Holz eine Alternative, besonders wenn man die Möglichkeit hat, selbst ins Holz zu gehen.
Wir haben unser Angebot Kettensägen deshalb ständig erweitert – Ryobi, Homelite und Partner sind seit langem im Angebot.

BildWir beobachten den Markt sehr genau und haben aus besonderem Grund jetzt auch 2 Kettensägen von Solo im Programm. Lange haben wir gezögert, ob wir einen weiteren Hersteller anbieten sollen, aber im September 2007 hat die Zeitung „Heimwerkerpraxis“ Motor-Kettensägen getestet. Dabei war es die Solo 635, die neben Größen wie Stihl, Komatzu und Husqvarna in den Ring stieg.
Ich gebe zu, ich hätte jede Wette auf Husqvarna angenommen, nicht so sehr auf Stihl, aber beide Giganten hatten das Nachsehen. So ein wenig klammheimliche Schadenfreude kam schon auf, denn gerade Stihl ist in meinen Augen nicht nur hochnäsig, sondern liegt wohl auch im Preis-Leistungsverhältnis daneben.
Sieger und Platz 1 in der Oberklasse wurde die Solo-Kettensäge 636
Dass der Preistipp der Redaktion an einen Importeur ging, an Güde, verwundert mich nicht, aber Solo liegt mit einer Note von 1,2 meilenweit vor der Güde, die es gerade auf 2,1 schaffte. Also eine Säge für denjenigen, der gerne Schnäppchen jagt und die Solo für den, der Qualität zu einem sehr attraktiven Preise kauft.

Aber für den besonders preisbewußten Kunden haben wir die Solo-Motor-Kettensäge 636 Eco im Angebot.
BildEine tolle Säge, kein Schnickschnack, keine unnötigen, teuren Features, aber dafür Qualität.
Mit Solo macht man nichts falsch, egal in welchem Segment. SOLO-kein Chinese, sondern „Made in Germany“ und wer kennt nicht die unverwüstlichen Solo- 2-Takt-Motoren, die schon legendär sind?

Und wenn Fragen zum Kaminholz bestehen, dann regelmäßig das Kamin-Blog lesen und wenn Ihr nicht wisst, wohin mit dem Holz (Holz machen, kann süchtig machen, manche kommen in einen regelrechten Rausch) der sollte sich bei Ofenbernd umsehen. Die verstehen was davon oder kauft Ihr Eure Butter bei Ikea?

schraubenzieherNorton-Jumbo: FEDEX vs. TNT – wer ist schneller?

In dieser Woche hatten wir einen interessanten Vergleich im internationalen Frachtverkehr.

Eine Steintrennmaschine wurde in unserem Auftrag beim Hersteller im Lager Luxemburg übernommen, Gewicht 360 kg. Eine Norton-Jumbo Steintrennmaschine, bestimmt für eine Baustelle in Nordspanien. Übernommen von Fedex.

Dauer des Versand 3 1/2 Tage bis zur Baustelle.
Noch während die Maschine unterwegs war, rief der Kunde an und bat um die Lieferung einer Spezialscheibe. Gewicht 20 kg.

Die kam heute in Spanien mit TNT  an. Dauer ebenfalls 3 1/2 Tage. Beide Laufzeiten sind repektabel und bieten keinen Grund zur Kritik. Interessant, dass die Maschine, die Norton-Jumbo, die 18 x so schwerer ist, mit der gleichen Geschwindigkeit bzw. Laufzeit geliefert wurde. Da zolle ich besonderen Respekt. Interessant war auf den Websites der Firmen den Weg zu verfolgen, der minutiös festgehalten wurde – von der Abholung bis zur Warenübergabe auf der Baustelle.
Für den Statistiker, der mehr Fakten braucht: Fracht Maschine € 305,00, Luftfracht Diamantscheibe € 42,00.