schraubenzieherÜberraschung

Mehrere Tage vor Weihnachten erhielt ich einen Anruf aus der Schweiz. Der Kunde wollte einige Informationen zu einem Produkt, es war auch für mich ein sehr interessantes Gespräch. Dass es nicht zu einem Kauf kam, war von Beginn an klar.
Am Ende des Telefongesprächs bedankte sich der Kunde und bat um meine Adresse, er wolle sich mit einer Kleinigkeit bedanken. Ich versuchte ihm vergeblich dieses Vorhaben auszureden. Er ließ aber keine Ruhe, denn er sagte, er könne die Anschrift ja auch sonst dem Impressum entnehmen.Geschenk
Ich hatte das Gespräch längst vergessen, als heute der Briefzusteller klingelte und eine Riesenpackung Pralinen aus der Schweiz brachte.
Jetzt besteht meine Aufgabe darin, Dagmar klarzumachen, dass Pralinen nur wenige Tage begrenzt haltbar sind und Pralinen, die man vor Silvester vernascht, kalorienfrei sind.