schraubenzieherDiamantscheiben Teil 2

Eine gute Diamantscheibe allein bringt noch nicht den gewünschten Erfolg.
Sie muß nicht nur an das zu schneidende Material angepaßt sein, sondern auch zu der Flex, der Steintrennmaschine oder dem Fugenschneider passen. Da müssen die Leistung der Maschine und die Diamantscheibe Hand in Hand aufeinander abgestimmt sein. Nur so sind guten Standzeiten und gute Schnittgeschwindigkeiten möglich beim Einsatz auf der Steintrennmaschine, der Flex, dem Fugenschneider oder auch der Wandsäge.

Schon äußerlich sind die Unterschiede bei den Diamantscheiben feststellbar. Sie unterscheiden sich in Trennscheiben mit
* mit geschlossenem Rand feine und saubere Schnitte besonders bei Fliesen und Keramik

diamantscheibe_geschlossen.jpg

* mit Turborand für schnellen Schnitt in Altbeton und harten Klinkern
* mit segmentiertem Rand für schnellen Schnitt in Beton und Einsatz bei harten Baustellenmaterialien

diamantscheibe_segmentiert.jpg

Nun gibt es noch eine weitere wichtige Unterscheidung bei den Diamantscheiben:
Trockenschnitt oder Nassschnitt.
Auf Steintrennmaschinen und Wandsägen kommen in der Regel nur Diamantscheiben für Nassschnitt zum Einsatz, wie es aber auch Diamantscheiben gibt, die sowohl für Trocken- und auch für Nassschnitt geeignet sind.
Zum Schneiden von Fliesen und keramischem Material werden in erster Linie Scheiben für Nassschnitt eingesetzt. Mehr und mehr werden motorbetriebene Fliesenschneider eingesetzt, wo die Diamantscheibe durch ein Wasserbad geführt wird oder eine Umwälzpumpe Wasser auf die Trennscheibe fördert. Dieses Nassschnittverfahren dient einerseits der Kühlung der Diamantscheiben, andererseits werden so die gesundheitsgefährdenden Stäube vermieden oder begrenzt.

Neu auf dem Markt sind sogenannte Duoscheiben, die mit guten Standzeiten sowohl hartes, wie auch weiches Material schneiden.

duocut_diamantscheibe.jpg

(Cedima-DuoCut Diamantscheibe)

Auch findet man mehr und mehr hochwertige Diamantscheiben, die keine Kühlpausen mehr erforderlich machen.

norton_diamantscheibe_prof.jpg

(Norton-Diamantscheibe, keine Kühlpausen erforderlich)

Ein Wort zum Preis der Diamantscheiben. Wichtig ist die Schnittleistung in qm einer Diamantscheibe, um das Preis-Leistungsverhältnis zu beurteilen. Ein reiner Vergleich der Trennscheiben bezogen auf den Durchmesser, das zu schneidende Material oder die Segmenthöhe sagt noch nicht viel aus.
Auch wird hier leider von einigen unseriösen Anbietern mit unsinnigen Aussagen Werbung für billige Import-Diamantscheiben gemacht.
Wir uns für renommierte Firmen entschieden, deren Diamantscheiben und Maschinen wir verkaufen. So haben Sie den Vorteil, die richtigen und qualitativ erstklassigen Diamantscheiben zu erhalten.
In unserem Shop 1a-diamantscheiben.de finden Sie Diamantscheiben und Maschinen der Firmen Norton und Cedima.