schraubenzieherNorton Clipper Steintrennmaschine ist angekommen

Die Steintrennmaschine steht auf der Baustelle. Unbeschadet angekommen, da gut verpackt, das war klar. Die Diamantscheiben, die der Kunde bestellt hat, sind auch richtig, alle sind rundum zufrieden.
Jetzt sollen wir Prospekte schicken, nicht nur für die Norton-Clipper Steintrennmaschine CHW 600, sondern das gesamte Programm der Norton Steintrennmaschinen und Fliesenschneider. Kein Problem, denn zum Glück benötigen wir dazu keine “Langzeit-Lieferantenerklärung für Waren mit Präferenzursprungseigenschaft nach VO (EG) Nr. 1207/2001″
Wieder was gelernt.
Das Wetter hält den Bau auf Trab. Zum Glück, denn der Winter war lang, er ging bis in den April und wenn uns in diesem Jahr bereits der November Winterwetter beschert hätte, dann hätten alle am Bau beteilgten nur 5-6 Monate  arbeiten können. Davon noch die Urlaubszeit abziehen…… Petrus hat also ein Einsehen und momentan sieht es nicht so aus, als wenn wir mit Schnee rechnen müßten. Bauheizgeräte stehen natürlich überall in den Lägern, bei den Herstellern, den Händlerkollegen und auch bei uns. Vor einem Jahr waren wir zu Weihnachten restlos ausverkauft, aber unsere Lieferanten hatten noch genug Bauheizgeräte am Lager, so dass wir immer lieferfähig waren. Stellt sich die Frage, warum wir überhaupt Bau-Heizgeräte am Lager haben, wenn die Lieferanten genug bevorraten.  Händler, die im Sommer Bauheizer bestellen und bezahlen, – und da ist es egal ob Gasheizer, ölbetriebene Bauheizer oder Elektroheizer, bekommen Sonderrabatte, weil sie ja die Heizgeräte bis zum Verkauf im Winter finanzieren müssen. Warten wir es ab. Januar und Februar sind meist auch heftige Wintermonate, da dreht sich bestimmt noch einiges mit Bauheizern. 

bauheizer.jpg