schraubenzieherListenpreis, UVP, Mondpreis?

rabatt_04052007_002.jpg

Oft werden wir gefragt, was man denn beim Kauf in unseren Shops so spart. Eine berechtigte Frage.
Als wir vor mehr als 3 1/2 Jahren den Baudax-Shop ins Netz stellten, hatten wir eine zusätzliche Rubrik neben dem Preis stehen, nämlich den Listenpreis des Herstellers, auch unverbindliche Preisempfehlung genannt. Wir waren der Meinung, dass ein Besucher sofort sehen sollte, was er beim Kauf bei Baudax gegenüber dem „Listenpreis“ spart.
Nun ist es so, dass wir nicht einheitlich auf alle Artikel den gleichen Händlerrabatt bekommen. Der schwankt gewaltig und so konnte man bei einigen Artikel sehen, dass unser Preis 20 % oder mehr unter dem Listenpreis lag.
Diese Vergleiche konnte man natürlich auch in anderen Shops treffen. Nun ist der Begriff „Listenpreis“ natürlich auch irreführend, wenn nicht gesagt wird, um welche Liste es sich handelt – Hersteller-Grosshändler-eigene Liste???
Dann entwickelte sich in einigen Shops ein Trend, dass die sog. Listenpreise künstlich derart in die Höhe geschraubt wurden, dass es reine Mondpreise waren, die nie und nimmer am Markt durchsetzbar waren und sind. Wir haben das für Bauernfängerei gehalten, für unredlich und auch für irreführend und haben dann, um nicht in diesem Topf zu landen, die „Listenpreise“, wieder gelöscht. So sieht man zwar nicht auf den ersten Blick, was man genau einsparen kann, aber wir halten unsere Kunden schon für so klug, dass sie in der Lage sind, unsere Preise richtig einzuschätzen, da müssen wir nicht noch Mondpreise nennen.

(Foto Claudia Hautumm, Pixelio)