schraubenzieherBi us to Hus – alles Kohl

kohlgesicht.jpg

Wenn wir von uns aus weiter Richtung Norden fahren, über die Stöhr, durch die schöne Wilster-Marsch und dann den Nord-Ostsee-Kanal überqueren, kommen wir in den Landesteil Dithmarschen. Bekannt besonders als Feriengebiet, denn im Westen wird Dithmarschen von der Nordsee begrenzt. Ein toller Landstrich, mit tollen, bodenständigen Menschen, die viel Humor besitzen.
Aber auch historisch hat der Landstrich einiges zu bieten. 1500 besiegten die Dithmarscher unter Wulf Isebrand in der Schlacht bei Hemmingstedt das dänisch-schleswig-holsteinische Heer unter König Johann.
Dabei waren sie gegen die Überzahl des feindlichen Heeres, die mit einer Streitmacht von 12 000 Mann anrückte, völlig unterlegen. Nur etwa 6000 bis 7000 Männer konnten die Dithmarscher zur Verteidigung aufbieten, aber es war keine durchorganisierte Streitmacht. Aber vermutlich hat Wujf Isebrand gewußt, wie Hermann, der Cherusker, am Teutoburger Wald in Unterzahl die Römer vermöbelte. Auch er kam auf eine geniale Idee, den eindringenden Feind zu besiegen.Ich will nicht alles darüber schreiben, ist aber interessant hier nachzulesen.

Und zum Humor?
Dithmarschen gehört zu den Karnevalshochburgen und der Karnevalsumzug in Marne steht den Straßenumzügen im Rheinland nicht nach. Ich habe einen Kunden, der aus Marne stammt, der wird zur Karnevalszeit ebenso närrisch wie der Kölner Narr und dann ist das Geschäft Nebensache (wenn et Trömmelsche jot…..).

kohlmarkt.jpg
(Kohlmarkt)

Jetzt, Mitte September, vom 18.-23.9. finden die bekannten „Dithmarscher Kohltage“ statt. Ist eigentlich klar, denn Dithmarschen ist Europas größes Kohlanbaugebiet mit über 2800 Hektar. Wer jetzt durch das Land fährt sieht die Kohlköppe an allen Ecken und Kanten und in den Gasthäusern werden tradionelle Kohlgerichte angeboten. So unterscheidet man u.a. die „Heiermanngerichte“ , wie „Frikadellen mit gestoftem Kohl und Kartoffeln“ oder „Kohleintopf mit Lamm“. Oder die 3-Taler-Gerichte „Kohlroulade, Kartoffeln mit Specksoße“ oder „Pichelsteiner Eintopf“. Mein Favorit ist „Lachstranchen an Wirsing-Gemüse-Pfanne mit Reis und Krabbensauce“. Also jede Menge Gerichte rund um den Kohl.

kohleintopf.jpg

Nicht nur im Sommer, aúch im Herbst in der klaren norddeutschen Luft ist eine Reise nach Dithmarschen ein Erlebnis. Und mit dem Karneval im Norden habe ich wirklich niemanden verkohlt.

rot_weiss_kohl.jpg

Die Fotos mit freundlicher Genemigung des Dithmarscher Tourismus e.V.