schraubenzieherDoppelpentagon – was ist das?

Aus unserem Shop 1a-Vermessung:
doppelpentagon.jpg

In der Vermessung wird oft von einem „Doppelpentagon“ gesprochen. Das hat nichts mit dem amerik. Verteidigungsministerium zu tun.
Das Doppelpentagon ist ein kleines, handliches Vermessungsgerät, das zum Abstecken von rechten Winkeln eingesetzt wird.Und das geht ganz einfach: Das Doppelpentagon wird geöffnet über den Messpunkt gehalten. Das kann die Messmarke oder auch ein Messtein sein.
Es kann dabei freihändig mit einem Senkblei oder Lotstab ausgerichtet werden.
Durch den Mitteldurchblick wird der Bezugspunkt, z.B. der Fluchtstab, in gerade Linie anvisiert. Mit dem oberen Prisma wird dann nach rechts der 90° -Winkel abgesteckt.

Ein Fluchtstab wird jetzt auf der rechten Seite (Entfernung nach eigener Wahl oder nach Planvorgabe) so angesetzt, daß er durch das Prisma gesehen mit dem Fluchtstab des Bezugspunktes in der senkrechten Linie genau übereinstimmt.

Durch das untere Prisma wird der 90°-Winkel nach links abgesteckt. Wer so mit dem Doppelpentagon arbeitet, der kann von jedem Messpunkt aus einen rechten Winkel abstecken. Die Toleranz der Spiegelanordnung und der maximale Prismenfehler liegen unter 1“ (Winkelsekunde).
Und der Preis für das Doppelpentagon? Nur € 65,10 + € 6,50 Versand inkl. MwSt!