schraubenzieherLichterketten, Adventsbeleuchtung und mehr

Da schreibe ich von Schneefräsen und im Supermarkt liegen schon seit ein paar Wochen Stollen, Weihnachtsgebäck und Dominosteine. Nein, sie liegen da nicht, sondern die Regale sehen schon richtig geplündert aus. Ich mag jetzt noch nicht an Weihnachtsgebäck denken, auch wenn ich weiß, dass im Januar schon die ersten Ostereier verkauft werden. Okay, kaufen ja, aber ich warte bis zum Advent, bevor ich dann richtig zuschlage (und Dagmar mich ab Januar wieder auf Diät setzt).

Im Innovativ-in-blog wirbt eine Agentur für ausgefallene Weihnachtsfeiern und ich oute mich hier gerne als ausgesprochener Weihnachtsmuffel, der um sein Haus eine 100 m Bannmeile gezogen hat, die frei ist von Adventskränzen, Tannenbäumen und ähnlichem Weihnachtsschmuck. Und um Weihnachtsfeiern, egal in welcher Form, mache ich ohnehin einen großen Bogen. Auch kein kletternder Weihnachtsmann, keine Lichterkette oder Weihnachtsbeleuchtung schmückt unser Haus.
Aber das hindert mich nicht, diese Artikel zu verkaufen,denn der Markt wächst rasant und alljährlich kommen neue Artikel ins Programm.

Ice lite blogEnde Juli, mitten im Sommer kamen schon die ersten Bestellungen. Verständlich, denn im letzten Jahr waren viele Artikel total ausverkauft, nicht nur bei uns, sondern auch bei unserem Hersteller. Ich erinnere mich an den verzweifelten Anruf eines Kämmerers einer Kleinstadt, der ganz dringend noch einige Lichterketten benötige, aber nirgendwo mehr fündig wurde.
Also auch bei Baudax ein großes Sortiment an Adventbeleuchtung.
Und es gibt natürlich auch in diesem Jahr einen Trend: LED-Lichterketten und Adventsbeleuchtung. Und da es mittlerweile auch LEDs mit einem Warmton gibt, gibt es gleich die Qual der Wahl.
Natürlich haben LEDs einen großen Vorteil. Eine 20 m Lichterkette mit „normalen“ Glühbirnen hat eine Leistung von 75 Watt wenn alle 120 Lämpchen brennen.
Eine LED-Lichterkette von 20 m mit 120 LEDs bringt gerade 8,8 Watt „auf die Waage“. Wer also viel schmückt und es leuchten läßt, kann hier tüchtig Energiesparen und auf ein Autogramm von Al Gore hoffen.
Ein weiterer Trend sind rote Lichterketten oder auch blaue Lichterketten. Natürlich gibt es auch wieder die Eiszapfen, auch für den Outdoor-bereich, die Lichtvorhänge und Lichtnetze. Einfach einmal rein schauen. Natürlich sind auch wieder unglaubliche Billigprodukte am Markt.
Auf ein Merkmal für qualitativ gute Produkte solltet Ihr achten:
– Gute und sichere Steckverbindung, besonders im Außenbereich.
– Austauschbare Stränge
– doppelt isolierte Kabel (!!!)

Und wer es rot-blau mag:

Lichterkette blau rot