schraubenzieherAlle Jahre wieder…….neue Preise?

Ab Januar befällt unsere Hersteller alljährlich die gleiche Krankheit, man kann die Uhr danach stellen: Preiserhöhung. Natürlich immer mit gestelzten Worten, man habe sie so gering wie möglich gehalten, aber die Kosten des Vormaterials, die Lohnkosten und Lohnnebenkosten zwingen…. usw.
In diesem Jahr ist es aber besonders spannend, denn die 3 % mehr an Mehrwertsteuer kommen auf den Verbraucher zu.
Das würde bedeuten, dass am Schluß nach den material- und lohnbedingten Erhöhungen der Kunde auch noch diese
3 % MwSt. schlucken muß. Spannend deshalb, weil wir sehen, ob die Hersteller wirklich moderat und so gering wie möglich die Preiserhöhungen durchführen (oder gar zum jetzigen Zeitpunkt ganz darauf verzichten), so dass der Kunde nicht alles tragen muß.
Wir werden das jedenfalls ganz genau beobachten. Seit dem 1. Januar Haben Ryobi und Homelite neue Preislisten rausgegeben. Beide stammen aus dem selben „Stall“, da ist es nicht verwunderlich, das sie gleichzeitig die Preise geändert haben. Aber: Sehr moderat, teilweise gar nicht, teilweise nur sehr gering, da hat man tatsächlich den Kunden im Visier.
Wir haben die ersten 3 Wochen abgewartet und erst jetzt die Ryobi-Preise angepasst, einige Artikel haben wir von uns aus sogar reduziert.
Besondere Freude bereiten uns natürlich die Hersteller, die nicht einmal eine Preisliste 2007 rausgeben, sondern uns nur schlicht und ergreifend wissen lassen, dass sämtliche Preise aus der Preisliste 2006 um XY Prozent ab 2007 Gültigkeit besitzen. Da muß der arme Kalkulator nächtelang gesessen haben, um diese Pauschale hinzukriegen. So unterschiedlich jedes Produkt ist, so unterschiedlich sind die Preise und so unterschiedlich müssen bei wirklich ehrlicher Kalkulation auch die einzelnen Produkte teurer werden.

kalkulation.jpg
Natürlich ist das Vormaterial teilweise sogar erheblich teuerer geworden, Stahl, Kupfer zum Beispiel; aber schließlich sollte man auch gewiefte Ingenieure haben, die durch Fertigungsverbesserung einen Teil der Preiserhöhung auffangen können.
Ich werde hier berichten, wie das so mit neuen Preisen abläuft. Bin diesmal selbst besonders gespannt!
– Foto „Pixelquelle.de“ –