schraubenzieherStemmhammer weg, Luftentfeuchter da

Seit gestern wird wieder geheizt, die Elektrobauheizer sind nicht mehr im Einsatz, die Installateure haben sauber, gut und schnell gearbeitet. Auch die Stemmhämmer sind wieder eingepackt,
makita_stemmhammer.jpg

dieser infernalische Lärm kam immer zeitgleich mit einem Telefongespräch. Das ist eben Murphys Gesetz.

Im Haus ist jetzt nur noch ein großes Loch, wo die Fliesen fehlen, draußen vor dem Hauseingang ist das Loch mit Sand zugeschüttet, morgen wird das Pflaster wieder verlegt, so daß man nicht um Sandhaufen turnen muß, wenn man ins Haus will.
Auch Luftentfeuchter

master_luftentfeuchter.jpg

kommen morgen, denn die Feuchtigkeitsmessung hat ergeben, dass sämtliche Wände, die an die Dielen angrenzen feucht bis nass sind. Also Glasfasertapete runter, Heißluftgebläse und Luftentfeuchter rein, ca 10 – 14 Tage, dann kann der Maler kommen und wieder tapazieren, der Fliesenleger kann die Cottofliesen verlegen – wenn es die noch gibt, die verlegt waren. Es ist schon merkwürdig, am 5. November habe ich über Luftentfeuchter geschrieben und 8 Wochen später stehen sie bei uns im Haus und im Büro. Also über Feuerlöscher schreibe ich jedenfalls nichts.

Ganz besonders spannend fand das Lilly, unsere Dackellady.

lilly.jpg

So viele Leute jeden Tag, mit immer anderen Maschinen, da mußte doch der Stemmhammer, der solchen Lärm macht, richtig beschnüffelt werden, die Flex, das Werkzeug, also möglichst dicht ran an die Arbeit. Und der Mann vom Bautrocknungsdienst mußte begrüßt werden, der Sachverständige, der Maler, der Pflasterer, es mußte genau untersucht werden, was denn die Installateure so zum Frühstück auf dem Brot haben und zu Mittag essen……..endlich vorbei mit der Langweile, sonst immer nur mal ein paar langweilige Vertreter, die keinen Lärm machen und keine Brote essen, wo sie mal ein bißchen betteln kann mit einem Blick, der besagt, das sie bei uns nie etwas zum Fressen bekommt.

Glück gehabt, dass es nicht richtig kalt war, so konnten wir uns mit den Bauheizern gut behelfen.

Dass es aber auch noch einen gepflegten Ärger gab, darüber morgen, denn auch über Ärger soll man eine Nacht schlafen, bevor man schreibt. Aber es gibt schon Lieferanten, besser gesagt Mitarbeiter bei unseren Lieferanten, so kräftig kann man seinen Kopf garnicht schütteln.

Ach ja, auch in Sachen Garantie gibt es Neuigkeiten. Morgen.