schraubenzieherWarum so viele Kettensägen?

homelite_motorkettensaege.jpg
Wir beobachten seit etwa 3 Jahren eine verstärkte Nachfrage nach Kettensägen. Mit steigender Tendenz, wobei nicht nur die Benzinmotor-Kettensägen verlangt werden, sondern verstärkt auch Elektrokettensägen. Wir hatten auch Kunden, die für den Weg ins Holz die Motorkettensäge gekauft haben und für den Holzplatz zuhause die Elektro-Kettensäge.
Bei Baudax führen wir Motorkettensägen von Homelite und Ryobi. Zum Frühjahr kommt noch eine weitere, bekannte Marke dazu, die zu den absoluten Profigeräten zählt.
Bei den Elektro-Kettensägen führen wir neben Ryobi auch Makita, wobei Makita zu den Profis zu zählen ist. Viele unserer Kunden vom Bau haben  Makta-Kettensägen im Einsatz.
makita_kettensaege.jpg

Dass es „In“ ist, selbst in den Forst zu gehen, zeigt auch ein Beitrag in der „Welt“ von heute:“Warum plötzlich überall Kamine gebaut werden“

Aber auch an dieser Stelle, weil wir Sie ja als Kunden behalten wollen, hier einige Tips für die Arbeit mit der Kettensäge und auch Sicherheitshinweise über den Umgang mit diesen Geräten. Und damit Sie auf dem Holzplatz keinen Ärger mit den Nachbarn wegen des Lärms bekommen, hier die Lärmschutzverordnung für Motorkettensägen.
Einige Kunden haben uns auf Holzspalter angesprochen, sie meinten, unser Angebot sei zu klein, zu wenig profihaft. Stimmt.
Wir haben Ende 2006 von 3 verschiedenen Herstellern Holzspalter verkauft, jeweils den Hersteller genommen, den der Kunde bestimmt hat. Wir warten jetzt die Erfahrungsberichte ab und werden dann auch hier unser Angebot entsprechend erweitern.