schraubenzieherHerbst: Zeit für Laubsauger und Kehrlaubsauger

KehrlaubsaugerJetzt geht’s wieder rund mit dem Laubsaugen. Die Einen verteufeln die Laubsauger, weil sie teilweise einen infernalischen Lärm machen oder weil mit dem Saugen von Laub auch wichtige Kleinlebewesen weggesaugt werden, die Anderen sind heilfroh, mit solch einem Gerät Sauberkeit rund ums Haus schaffen zu können.
Was den Lärm anbelangt, so sind die Laubsauger schon leiser geworden. Mit einer gewissen Rücksichtnahme auf die Nachbarn und Beachtung der Lärmschutzverordnung kann man die Laubsauger schon vernünftig einsetzen. Eine recht große Auswahl an Laubsaugern findet Ihr bei Bautied.

Einen elektrischen Kehrlaubsauger von Atika will ich heute einmal vorstellen. Der funktioniert ähnlich wie ein Rasenmäher, man schiebt den Kehrlaubsauger und die große Saugdüse vorne sammelt den Dreck auf. Zusätzlich sitzt seitlich ein Blasrohr, mit dem man an unzugänglichen Stellen das Laub zusammenblasen kann.
Eine Höhenverstellung am Kehrlaubsauger ermöglicht den Einsatz auch an unebenen Stellen. An der Vorderseite sitzt ein Öffnung, die man benutzen kann, um das Laub zusammenzublasen. Und eine Häckselfunktion reduziert das Volumen um bis zu 90%.
Eine Alternative zu den tragbaren Laubsaugern.
Und der Preis für den Kehrlaubsauger? Noch – aber eine Preiserhöhung liegt in der Luft – nur € 61,40 frei Haus geliefert.

schraubenzieherMal wieder was von einem Paketdienst

BildPaketdienste erleichtern uns die schnelle Belieferung unserer Kunden enorm. Meist sind bereits am nächsten Tag die Waren beim Kunden und wenn bei uns etwas nicht am Lager ist, geht es auch schon schnell direkt zu unserem Kunden. In der Regel klappt alles und wir können nur bestätigen, dass bei uns die Abol- und Anlieferfahrer von allen Paketdiensten richtig klasse und immer sehr hilfsbereit.

Nun bekam ein Kunde von uns per Paketdienst einen sehr teuren Rotationslaser geliefert. Am Tag der Anlieferung rief der Kunde an, bedankte sich für die prompte Lieferung und sagte, das sei ja vom Paketdienst sehr leichtsinnig gewesen, das Paket vor die Haustür (außen) zu stellen, nur weil er gerade nicht im Büro war. Jeder hätte den Laser locker mitnehmen können. Ist zum Glück aber nochmal gutgegangen.

Ca. 14 Tage später bekam der Kunde von uns Diamantscheiben geliefert. Diese kamen direkt vom Hersteller zu ihm. Zufällig mit dem gleichen Paketdienst. Und auch diesmal kam der Fahrer zu einem Zeitpunkt, als das Büro nicht besetzt war oder???? Jedenfalls fragte uns der Kunde nach ein paar Tagen, wann er denn die Diamantscheiben bekommen würde. Also unseren Lieferanten gebeten, einen Ablieferbeleg vom Paketdienst vorzulegen, da die Lieferung längst erfolgt war. Der kam auch, unterschrieben mit dem Namen des Kunden. Der aber sagte, solch eine Unterschrift habe niemand in seiner Familie, das sei offensichtlich eine Fälschung.

Wir haben dann die Unterschrift mit unserer Lieferung verglichen. Nein, nicht exakt die gleiche, ähnlich, wie man hier auf der Abbildung sicher ganz gut sehen kann (oben links und unten rechts). Also die Lieferung reklamiert. Antwort des Paketdienstes, unsere Lieferung sei ja von einem anderen Depot, also könne man nichts machen, der Fahrer habe ja eine Quittung vorgelegt. Auch möge doch der Kunde mal sein Grundstück absuchen, das Paket könne ja irgendwo abgelegt worden sein. (Warum gibt es eine Unterschrift, wenn das Paket einfach abgelegt wurde??) Merkwürdige Ausrede.
Erst als wir massiv wurden kam der Vorschlag, der Fahrer würde das mit dem Empfänger bis zum 27.9. klären, also innerhalb einer Woche.

Gestern kam keine Nachricht. Natürlich nicht. Nachgefragt beim Paketdienst. Antwort: Machen Sie diesen Schaden bei uns geltend, wir sind ja versichert.
Man kann es sich ja wirklich sehr einfach machen.
Zumindest das Wort „Entschuldigung“ hätte hier genau gepasst.

schraubenzieherLuftentfeuchter – auch für den kleinen Geldbeutel

BildZu den Geräten, die bei Bautied bestellt werden, gehören besonders oft auch Luftentfeuchter. Heute stelle ich einmal die Schiene vor, die zu den preisgünstigeren Luftentfeuchtern gehört, ohne dass Einbußen an der Ausstattung und an der Qualität zu verzeichnen sind.
Auch muß man nicht immer gleich einen großen Luftentfeuchter einsetzen, aber wir haben vor zwei Jahren beim Umzug in einen Neubau schon gemerkt, dass die noch vorhandene Baufeuchte ohne Luftentfeuchter nur langsam verschwindet.
Abgesehen davon, dass zu feuchtes Wohnklima leicht Werte vernichten kann (bei uns sind z.B. ein paar schöne Grafiken wellig geworden) ist feuchte Raumluft ungesund und schafft leicht den Nährboden für Schimmel. Und Schimmel ohne für Mensch und Tier schädliche Chemie wirklich dauerhaft zu beseitigen, ist nicht einfach (die beste Methode ist, dem Schimmel mit einer Infrarotlampe auf den Pelz zu rücken).
Also gilt auch hier, vorbeugen macht Sinn,
Dieser hier abgeildete kleine Luftentfeuchter kostet nicht einmal € 215,00. Da ist auch bereits ein Carbonfilter im Lieferumfang, der schädliche Bakterien tötet und ein Hygrostat, mit dem man die Luftfeuchtigkeit regeln kann, denn zu sehr zu trocknen, ist ebenso falsch. Wer mehr über die Ursachen und die Beistigung von Feuchtigkeitsschäden wissen möchte, für den haben wir Informationen, auch über den Einsatz von Luftentfeuchtern , zusammen getragen.

schraubenzieherMit Atika und Elektra-Beckum Gartenhäckslern das schwarze Gold des Gartens gewinnen

GartenhaeckslerSchwarzes Gold des Gartens, so nennt der Gärtner seinen Humus, den er aus Kompost, also aus organischen Abfällen gewonnen hat. Davon fällt in jedem Garten reichlich an. Statt diese wertvollen Abfälle in der Biotonne zu entsorgen, sollten sie kompostiert werden, damit man nach 6-12 Monaten dieses schwarze Gold zur Verfügung hat. Etwas Besseres kann man seinem Garten nicht antun.
Wie dieser Kreislauf funktioniert und was alles auf den Kompost gehört, kann man hier als Ratgeber runterladen.
Um Herr der Gartenabfälle zu werden und das Material schon möglichst zerkleinert auf den Komposthaufen zu bringen, sollte man einen Gartenhäcksler zu Hilfe nehmen. Die Preise für Gartenhäcksler sind stark gefallen, deshalb lohnt sich eine Anschaffung auf jeden Fall
Wir haben uns für die Atika-Gartenhäcksler entschieden und für Elektra-Beckum.. Bei den Gartenhäckslern unterscheidet man den Messer- und den (Leise-)Walzenhäcksler.
Hilfe zum Kaufentscheid und die Unterschiede bei den Häckslern haben wir einmal zusammengetragen, denn Häcksler ist nicht gleich Häcksler und ein Fehlkauf ist immer ärgerlich. Und damit man sich mit dem Nachbarn keinen
Ärger einhandelt, sollte man beim Einsatz des Häckslers auch die Lämschutzverordnung beachten.
.

schraubenzieherIst das noch seriös? Auf diesen Trick muß man erst einmal kommen.

BildAm Nachmittag rief ein Kunde. Er fragte , was denn bei uns ein Brennholzspalter von Atika Typ ASP 6 kosten würde.

Ich sagte ihm, so wie es im Shop stehen würde, nämlich € 424,00 + Versandkosten € 30,00 weil das Gerät mit einem Gewicht von 105 kg. per Spedition geliefert werden müsse.
Mit meiner Antwort schien der Kunde nicht zufrieden zu sein, denn er setzte nach und fragte, ob das wirklich alles sei, nichts mehr dazu kommen würde.
Ich sagte, nein, der Preis ist so korrekt und wenn Sie mit Vorkasse zahlen, wird es 2 % günstiger. Und wenn ich auf Rechnung kaufe, kostet das einen Aufschlag, kam die Gegenfrage?

Ich wunderte mich über diese Hartnäckigkeit und sagte, egal, welche Zahlungsform Sie wählen, es bleibt bei diesem Preis. Kein Cent mehr kommt dazu.
Er erzählte mir dann folgende Geschichte:
Er habe diesen Brennholzspalter in einem Webshop bestellt und Zahlung mit Vorkasse angeklickt. Als er die Bestellbestätigung per Email bekam, sah er, dass die Zahlung per Vorkasse mit einem Aufschlag (!!) von € 45,00 bestraft wurde. Er sollte 45,00 Euro mehr bezahlen. Diesen Passus hatte er im Eifer der Bestellung übersehen und dann noch einmal genau hingesehen:
Zahlung per Vorkasse: Aufschlag € 45,00
Zahlung per Nachnahme: Aufschlag € 52,00
Zahlung per Paypal: Aufschlag € 52,00

Versteht Ihr das? Da werden Kunden mit einem Aufschlag bestraft, wenn Sie zahlen und egal wie sie zahlen? Stellt Euch vor, Ihr kauft im Supermarkt für € 50,00 und die Kassiererin verlangt von Euch € 55,00, weil Ihr ja bar bezahlt oder € 60,00, weil Ihr die EC-Karte zückt.
Warum wird das aber in einem Onlineshop gemacht?
Ganz klar, der Kollege ist auf Preissuchmaschinen mit seinen Produkten gelistet und wenn er seinen Preis entsprechend niedrig setzt, steht er weit oben. Also Preis runtersetzen und bei den Bezahlmöglichkeiten wieder einen Aufschlag machen.
Ich nennen das Kundenverarschung hoch drei Kunden für dumm verkaufen wollen. Unser Anrufer hat seine Bestellung dann wutentbrannt storniert und will bei uns bestellen.
Solche Kollegen, die so die Preise gestalten, fördern bestimmt nicht das Vertrauen in den Internethandel. Genau so übel aber, dass dieses Spiel von den Preissuchmaschinen und Vergleichsportalen erlaubt wird.
Also, gerade bei Preissuchmaschinen „Augen auf“.

schraubenzieherEs kommt besonders auf die Diamantscheibe an.

DSC04092

Ein Kunde beabsichtigte seine Terrasse neu zu gestalten. Das Material, das verlegt werden sollte, war extrem hart. Wichtig war aber, dass das Material nicht nur geschnitten wird, sondern auch saubere Schnittkanten aufweisen sollte.
Er bestellte mit seiner Frau bei uns einen hochwertigen Fliesenschneider, der mit einem guten Diamantblatt für Fliesen ausgerüstet ist.
Nach ein paar Tagen fragen wir unsere Kunden immer, ob alles okay ist, ob es Beanstandungen oder Verbesserungsvorschläge gibt.
Die Antwort, die wir bekamen, klang nicht gut. Folgende Mail erreichte uns: Weiterlesen

schraubenzieherWas ein Discounter unter Datenschutz versteht

Da gibt es einen Discounter, der auch im Internet verkauft.
Dass Datenschutz ein sehr wichtiges Thema ist und Vertrauen zum Lieferanten schaffen soll, ist bekannt.
Wenn man dann bei diesem Discounter im Kleingedruckten liest:

„Wir wissen Ihr dem XY Online Shop entgegengebrachtes Vertrauen sehr zu schätzen. Auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten legen wir deshalb besonderen Wert.

Wir versichern Ihnen, dass alle personenbezogenen Daten vertraulich behandelt werden und wir uns bei der Verarbeitung und Nutzung von Daten an die gesetzlichen Bestimmungen des ….. halten.

(Jetzt wird sich widersprochen:)

Ferner werden Daten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Die Nutzung beinhaltet auch die Weitergabe der Adressdaten zu Marketingzwecken an vertrauenswürdige Partnerunternehmen.“

Das ist wirklich sehr vertrauenswürdig. (Das ist absolut Minus – nicht Plus). Ich habe einst im Internet bei einer bekannten Drogeriekette eingekauft. Einige Tage danach bekam ich von einer anderen Firma einen Anruf, ich sei bei dieser Kette ein guter Kunde usw…….

Kann nur jedem empfehlen, der im Internet kauft, zuvor das Thema Datenschutz aufmerksam zu lesen, es sei denn, ihm ist völlig egal, wer seine Daten so alles bekommt. Und der Handel mit Daten ist ein lukratives Geschäft!

schraubenzieherBauheizer – jetzt schon ?

BildEs soll ja ein sonniges Spätsommerwochenende geben. Der Herbstanfang steht aber schon fast vor der Tür und ich hoffe ja, dass der Herbst uns einen schönen Altweibersommer bringt. An den langen Winter in diesem Jahr mag ich überhaupt nicht mehr denken.
Aber wir sind auf den Winter gut vorbereitet.
Bauheizer warten auf Kunden. Im letzten Winter waren sogar die Läger der Hersteller leergeräumt. Bin gespannt, wie deren Disposition mit Bauheizern für diesen Winter aussieht.
Im Winter hätten wir uns eine goldene Nase mit Schneefräsen verdienen können, aber da hatten wir nicht aufgepasst und konnten nicht liefern.
Da wir gerade dabei sind, neue Produkte neuer Lieferanten aufzunehmen, haben wir auch schon Gespräche wegen Schneefräsen geführt. Mal sehen, ist kurzfristig nicht so einfach.

Wer mehr Informationen über die Unterschiede bei Bauheizern möchte oder wissen will, wie man den Wärmebedarf berechnet, für den habe ich hier einiges zusammengestellt.

Aber erstmal denke ich dann nicht weiter an Winter. Von mir aus kann schönes Herbstwetter bis Weihnachten andauern.

schraubenzieherVertriebsleiter

Manche Firmen schicken Mitarbeiter zu uns, da kann man sich nur an den Kopf fassen.
Wieder so eine Begegnung im Büro.  Visitenkarte:  „Leiter Vertrieb“.
Der muß den Begriff  entweder wörtlich genommen  oder etwas falsch verstanden haben.
Soeben haben wir die Zusammenarbeit mit dieser Firma beendet.
In der Tat, so vertreibt man erfolgreich langjährige Kunden, aber keine Waren.
Jetzt weiß ich auch, warum manche Firmen diese Leute neudeutsch  HEAD OF SALES
(grausiges Wort) nennen. Wollen wohl die Verwechslungsgefahr ausschließen.