schraubenzieherGewogen und zu leicht befunden?

678743 web R K B by Denise pixelioIm Dezember eines jeden Jahres stellen wir uns die Frage, ob wir die Produkte unserer Vorlieferanten, die wir im Programm haben, auch im neuen Jahr weiter anbieten und verkaufen wollen. Da ist natürlich das Preis-Leistungsverhältnis sehr wichtig, aber besonders natürlich die Qualität der Waren.
Auch Erfahrungen, wie Hersteller mit Reklamationen umgehen, welche Kulanz sie bieten, wenn wirklich einmal ein Problem auftritt, sind für unsere Entscheidung von Bedeutung.
Auf dem Prüfstand steht auch die Abwicklung unserer Bestellungen, besonders dann, wenn unsere Kunden direkt von einem Vorlieferanten beliefert werden.
Auch wenn unsere Messlatte hoch ist, so wissen wir aber auch, dass wir nur so zufriedene Kunden haben.
Wer das Blog hier schon längere Zeit verfolgt, hat sicher gelesen, dass wir uns auch von Lieferanten getrennt haben, mit denen wir einen recht hohen Umsatz getätigt haben.
Für einen Lieferanten waren wir sogar Pionier und vor fast 15 Jahren sogar der erste Händler, der diese Produkte im Internet verkauft hat.
Von einem anderen Lieferanten, wo nicht nur eine große Unzuverlässigkeit in der Bestellabwicklung herrschte, Lieferzusagen nicht eingehalten wurden und sondern sich dann noch einen Außendienstemitarbeiter leistete, der nichts anderes im Sinn hatte, als dass wir unsere Lagerbestände mit seinen Artikeln immer noch weiter aufzustocken, haben wir uns innerhalb von nicht einmal fünf Minuten getrennt. Er war kaum im Auto, haben wir seine Artikel gelöscht und unsere Lagerbestände einem Kollegen verkauft.
Deshalb wird sicher auch im neuen Jahr der ein- oder andere Artikel nicht mehr im Angebot sein.
Zum Glück sind wir in einer Situation, wo wir uns nicht um Lieferanten sorgen müssen, im Gegenteil, es liegt uns eine Vielzahl an Anfragen vor mit dem Wunsch zu einer Zusammenarbeit. Nicht alle Angebote passen in unser Portfolio, aber es zeichnen sich auch einige sehr interessante Angebote ab.
Darüber wird hier natürlich berichtet.
– Foto: Denise / pixelio.de