schraubenzieherLandmann Grilllock und Bierdosenhähnchen

GrillhaehnchenIch grille im Sommer ja auch immer gern. Sonnabend habe ich was dazugelernt.
Eine Kundin, die vor wenigen Tagen einen Landmann-Grilllock von uns bekommen hat, schrieb uns folgende Mail:
„Der Grill ist gut angekommen und wir haben die ersten guten Ergebnisse.
Gerade haben wir trotz Regen ein Bierdosenhähnchen genossen :O).“

Bierdosenhähnchen? Noch nie gehört, geschweige denn gegessen. (Susanne und Ludger, haben wir im Grillreport was verpasst??) Also gefragt, was das ist. Kurze Zeit später kam die Antwort mit Bild:
„Hallo und guten Abend, sicher erklärt sich das Foto von selbst, Das Hähnchen steht auf einer Bier oder Coladose. In das Bier kommen Gewürze. Das Hähnchen wird mir einer Zwiebel im Hals verschlossen und das Bier verkocht und macht es besonders saftig.“

Landmann GrilllockIm Internet sind viele Rezepte nachzulesen, also scheint das Bierdosenhähnchen bekannt zu sein und bei mir ist eine Bildungslücke. Naja, ich komm ja aus einer Kleinstadt.
Aber ein paar Anmerkungen. Das Ganze funktioniert nur mit einem verschlossenen Grill. Also mit einem Kugelgrill oder besser noch mit einem Grilllock (Ich kann mich an die Schreibweise mit 3 LLL nicht gewöhnen, die Rechtschreibreformer waren wohl alle Filosofen). In einem geschlossenen Grillsystem kann ich indirekt grillen. Der Grilllock, (übrigens ist er preislich erschwinglich) hat weitere Vorteile, ich kann auch direkt grillen oder ihn als Räucherofen einsetzen. Räuchern kommt mehr und mehr in Mode.

bierdosenhaehnchen

Wer da keine Lust auf ein Bierdosenhähnchen hat…….
Übrigens hat Uschi, unsere Kundin, den Boden des Grilllocks mit Folie ausgelegt, so bleibt der Grill schön sauber. Man erkennt aber auch, dass hier indirekt gegrillt wird. Grilllock-Griller kennen eben keine Jahreszeiten, vielleicht kann man sogar seine Weihnachtsgans grillen?