Klein, aber ein Kraftprotz! Profitech-Fliesenschneider FLC 125 PRCD, auch für Feinsteinzeug

Fliesenschneider ProfitechVor ein paar Tagen bekamen wir Besuch von Mitarbeitern eines langjährigen Lieferanten, Firma Profitech. In der Hand hielten sie eine grau-rote Kunststoffkiste, sah aus wie ein Behälter für ein Notebook. War aber kein Notebook, sondern ein neuer und innovativer Fliesenschneider. Erst dachte ich, was soll das Spielzeug, der Kunststoff auf der Baustelle wird nicht lange überleben und überhaupt dies kleine Ding, da kann ich bestenfalls kleine Fliesen mit trennen. Schließlich ist man schwere Geräte aus Stahl und Alu gewohnt, Geräte, die man aus 50 m Entfernung als Fliesenschneider erkennt, aber so ein Ding??
Ich habe mich wieder einmal getäuscht.
Einwand 1: Kunststoff – taugt nichts auf der Baustelle wurde entkräftet. Der Verkaufsleiter, kein Leichtgewicht, legte den Fliesenschneider auf den Boden und sprang mehrmals auf das Gerät. Da wackelten zwar die Lampen und auch mein PC-Monitor begann merkwürdig zu flackern, aber der Fliesenschneider blieb heil.
Einwand 2: Da ist kein Motörchen drin, wie ich dachte, sondern ein respektabler 900 Watt Motor, auch da blicken andere Hersteller schon neidisch, die 800  Watt Motore einsetzen. Aber wenn ich Feinsteinzeug schneiden will, dann brauche ich eben möglichst einen mind. 800 Watt Motor und auch ein entsprechendes Diamantblatt. Darüber habe ich schon häufig hier geschrieben.
Aber das ist noch nicht alles, womit der FLC125PRCD glänzt:
Profitech hat auch an die Sicherheit gedacht und gleich einen PRCD-Stecker montiert. Den haben manche Hersteller nicht einmal im Zubehörprogramm und wenn, dann ist das Teil nicht einmal besonders preiswert.
StaubabsaugungUnd oft sind es Kleinigkeiten, die zeigen, wie pfiffig eine Maschine ist.
Da, wo man beim Nassschnitt das Wasser ablässt, kann man problemlos für den Trockenschnitt eine Staubabsaugung installieren. Muss man erstmal draufkommen.

Doch was nutzt der beste Fliesenschneider mit einem starken Motor, wenn er nicht auch eine hochwertige Diamantscheibe hat? Nichts. Aber der FLC125PRCD besitzt ein solches Diamantblatt mit geschlossenem Rand, das schnittfreudig ist und saubere Schnittkanten hinterlässt. Und auch da hat man daran gedacht, dass es für den Kunden einfach sein muß, ein neues Blatt zu bekommen und hat deshalb eine Bohrung gewählt, die auf jedem Winkelschleifer passt und überall erhältlich ist, nämlich 22,3 mm.
Aber das beste kommt zum Schluß, der Preis. Festhalten! Nur ganze € 111,85 inkl. MwSt. und da per Paketdienst geliefert wird, € 5,95 Versandkosten. Hier geht es zum Shop Bautied

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.