schraubenzieherGFK Studie zu Gütesiegeln bei Onlineshops

gütesiegelDas Marktforschungsunternehmen GfK hat 1016 repräsentativ ausgewählte Internetnutzer nach Ihren Sicherheitsbedürfnissen beim Online-Shopping befragt. In Auftrag gegeben hat diese Studie TrustedShops.
Ich zitiere hier einmal, was TrustedShops schreibt:

1. Gütesiegel schaffen Vertrauen
Laut der GfK-Studie sind Gütesiegel „unverzichtbar”, wenn der Verbraucher unsicher ist. Das gilt besonders dann, wenn der potenzielle Kunde Zweifel an der Seriosität des Shops hat (69,2 Prozent), den Shop noch nicht kennt (66,1 Prozent) oder der Shop seinen Unternehmenssitz im Ausland hat (55,4 Prozent). Bemerkenswert: Verdächtig und daher gütesiegelbedürftig sind für 47,7 Prozent der Verbraucher auch Shops, die ihre Waren extrem günstig anbieten.
2. Vorkasse am liebsten mit Geld-zurück-Garantie
64,7 Prozent der Onlineshopper haben grundsätzliche Bedenken, bei einem Internethändler ohne Gütesiegel per Vorkasse zu bezahlen. Dazu passt das Umfrageergebnis, dass 46,7 Prozent von einer Geld-zurück-Garantie eines Gütesiegels profitieren möchten.
3. Trusted Shops am bekanntesten
49,6 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, das Siegel Trusted Shops zu kennen. Deutlich dahinter rangierten s@fer-shopping, Geprüfter Online-Shop und internet privacy standards. Nur knapp ein Drittel konnte keines der vier führenden Gütesiegel identifizieren, wobei Frauen und ältere Menschen vergleichsweise wenige Anbieter kannten.

Unsere Shops Baudax und die drei 1a-Shops besitzen alle das TrustedShop Zertifikat. Von Anfang an, seit Mai 2004, denn wir wollen unseren Kunden Sicherheit geben!!