schraubenzieherBi us to Hus – Kollmar

Vor ein paar Tagen telefonierte ich mit einem Bautied-Kunden aus Bayern. Er meinte, dass die Produktbeschreibungen sicher interessant seien, aber leider käme die Rubrik „Bi us to Hus“ zu kurz. Das stimmt und so habe ich ihm gesagt, dass ich öfter von unserem Land zwischen den Meeren schreibe. Ich wollte heute vom Arboretum in Tornesch schreiben, wo Dagmar und ich heute mit dem Rad zum Kaffeetrinken hingefahren sind, aber ich hatte die Digi nicht mit und auch kein Handy. Darüber dann später.
Ich fange deshalb heute einmal an mit dem kleinen Ort Kollmar an der Unterelbe an, nicht weit von uns entfernt, noch vor Glückstadt. Da mögen wir zu gerne das „Fährhaus Kollmar“. Von der Terrasse vor dem Restaurant, aber auch wenn man einen Fensterplatz erwischt, hat man eine komfortable Aussicht auf die Elbe und man kann so manchen Ozeandampfer oder auch Kümo vorbeifahren sehen.
Kollmar B

Freitag waren wir dort mit Freunden zum Fischessen verabredet und weil der Tisch vorbestellt war. konnten wir die Aussicht genießen und da es ja lange hell war, konnte ich mit dem Handy auch ein paar Fotos machen. Oben auf dem Foto die kleinen weissen Schiffe, sind übrigens Fischerboote, keine Motoryachten.
kollmar3

Eine Stunde später zogen Wolken auf und die Stimmung wurde völlig anders, wie man hier oben beim Anleger sieht. Wer gerne spazieren geht, der kann stundenlang am Deich elbabwärts oder elbaufwärts wandern und immer wieder die ein- und auslaufenden Schiffe bewundern. Und wenn dann der Hunger kommt empfehle ich das Fährhaus Kollmar mit erstklassigen Fischgerichten. Klar, dass ich zur Freitag zur Matjeszeit einen Matjesteller bestellt habe.
matjes

Natürlich Glückstädter Matjes, was denn sonst, diesmal mit verschiedenen Soßen wie man unschwer sehen kann. Ab September gibt es jeden Freitag ein Fischbüffet vom Allerfeinsten, sozusagen Fisch satt quer durch das Angebot mit tollen Beilagen.
Wer also zu den nordfriesischen Inseln in Urlaub fährt, der sollte die A 23 in Elmshorn verlassen, Richtung Glückstadt fahren und im Kreisel links nach Kollmar abbiegen. diese Rast lohnt sich, Aussicht gut, Essen gut, Getränke gut; also nicht gleich ans Ziel rasen.