schraubenzieherPokémon Go oder was?

Montag um die Mittagszeit stand ich an einer Fußgängerampel, die rot zeigt, als ein ganzer Schwarm Schüler im Alter von ca. 10-15 Jahren die Straße überquerte. Nahezu jeder hatte sein Smartphone in der Hand und stierte aufgeregt auf das Display. Ich wunderte mich, denn normal wird nach Schulschluss kräftig geschnattert, irgend etwas musste die Schüler aber so fasziniert haben, dass nur das Smartphone angesagt war.
Am Nachmittag traf ich eine Bekannte mit ihrem 12jährigen Sohn, der ebenso sein Smartphone nicht aus den Augen ließ. Da bekam ich die Erklärung, er spielte Pokémon Go und wurde sofort aufgeklärt, was das ist. Ein Spiel, das so spannend zu sein scheint, dass die Mutter es schon nicht mehr hören möchte. „Ich stand an einer roten Ampel“, sagte sie zu mir „und Finn rief ganz aufgeregt, gleich hab‘ ich ihn, gleich hab‘ ich ihn,  fahr mal schnell 20 m vor“. Weiterlesen