schraubenzieherJetzt schon: Bauheizer

Infrarot BauheizerBis einschließlich Sonntag hatten wir im Norden herrliches Herbstwetter. Sonnenschein, Temperaturen um die 22°, klare, saubere Luft. Seit gestern wird es herbstlich und heute haben wir schon einen richtigen Regentag gehabt, aber es soll wieder besser werden. Bei uns ist die Heizung noch aus und ich sitze mit einem Polohemd im Büro. An den Winter mag ich nicht denken, wenn nicht gestern die neue Preisliste eines Lieferanten für Bauheizgeräte gekommen wäre. Irgendwie widerwillig habe ich mich an die Änderungen bei den Bauheizern gemacht, vom Winter will ich noch nichts wissen, auch nichts von grauen Herbsttagen.
Aber es gibt auch schon Anfragen nach Bauheizern, ob nach Wilms-Bauheizern oder Master-Bauheizern. Sicher nicht ganz verkehrt, denn im letzten Winter konnten wir schon ab Mitte-Ende Januar einige Geräte nicht mehr liefern und im Februar wurde es ganz eng.
Star unter den Bauheizern, die mit Öl betrieben werden, waren die Infrarotheizgeräte, regelrechte Heizsonnen, die die wohlige Infrarotwärme abgeben. Bin mal gespannt, wie dieser Winter wird und der Verkauf an Bauheizgeräten.
Und wer mehr Informationenüber die unterschiedlichen Heizheräte  möchte oder wissen will, wie man den Heizbedarf ermittelt, der muß einfach auf die Seite unseres Shops auf Informationen über Bauheizer gehen.