schraubenzieherOft hilft schon ein Foto

Zum Glück hat heute fast jeder entweder ein Mobiltelefon mit Kamera oder eine Digitalkamera. Das kann manchmal echt hilfreich sein.
Ein Kunde rief heute an, um ein bestimmtes Ersatzteil für eine Steintrennmaschine zu bestellen. Das Typenschild war nicht mehr lesbar, er hatte auch die Maschine gebraucht gekauft ohne Papiere und jetzt war die Wasserpumpe defekt.
Nach der groben Beschreibung des Kunden konnten wir mit Sicherheit sagen, dass es eine Steintrennmaschine von Norton ist, mehr aber nicht.
Aber da kam das Fotohandy zum Einsatz. Der Kunde hat die defekte Wasserpumpe fotografiert, das Foto aus dem Handy gleich zum Service geschickt, der anhand des Fotos erkannte, welche Pumpe gebraucht wird. Die Maschine selbst ist mindestens 15 Jahre alt und arbeitet nach wie vor einwandfrei. Die Pumpe kostete keine € 8,00 Euro (ich habe mich selbst gewundert, hatte min. € 30,00 gerechnet), sie ging heute gleich per Paketdienst zum Kunden und morgen kann er weiterarbeiten.
Arbeitsunterbrechnung insg. heute 3 Stunden und bis zum Eintreffen morgen vielleicht noch einmal 2-3 Stunden.
Ein fast normaler Vorgang der Ersatzteilbeschaffung, wenn man nicht weiß, welches Teil exakt benötigt wird. Früher wurde das defekte Teil als Muster zum Service geschickt, das ging auch, aber gegenüber den heutigen Möglichkeiten war das Schneckenpost.