schraubenzieherCarport bauen

CarportNach unserem Umzug haben wir keine Garage mehr, sondern ein Doppelcarport, eine ideale Alternative zu einer geschlossenen Garage. Das einzige, was fehlt, ist ein Geräteraum, den man aber problemlos anbauen kann, den ich vermisse bei unserem Carport ein wenig, denn Gartengeräte und Räder in den Keller schleppen zu müssen, ist mehr als unbequem.
Die Kosten für ein Carport sind wesentlich geringer als für eine Garage. Und dass Carports nicht nur praktisch sein können, sondern auch optisch attraktiv und sich dem Stil des Hauses anpassen lassen, sogar zu einem Blickfang werden können, beweist z.B. Designo Carport, deren Carports mir schon häufig aufgefallen sind.

Carports selber bauen ist anhand einer Bauanleitung für handwerklich geschickte Bauherren problemlos möglich. Ein Holz- oder Stahlcarport kann ganz einfach durch einen Bausatz errichtet werden und als Alternative zu den herkömmlichen Carports können besondere und exklusive Carports in ansprechendem Design geliefert werden. Die Zusammenstellung dieser stilvollen Carports kann ganz nach eigenen Wünschen gestaltet werden, um dem Eigenheim ein besonderes Ambiente zu verleihen. Und ein schönes Carport wertet Eure Immobilie zusätzlich besonders auf.

Carport 1Egal für welche Variante an Carports sich die Bauherren entscheiden – in jedem Fall wird für das Carport bauen, wie auch für die Garage, eine Baugenehmigung benötigt. Hierzu muß der Bauantrag schon vor der Bestellung des Carports, bei der Gemeinde oder der zuständigen Baubehörde eingereicht werden, da sonst unnötige Kosten entstehen können. Ob der Bau eines Carports genehmigt wird, hängt nicht nur vom verfügbaren Platz auf dem eigenen Grundstück, sondern auch von den Bebauungsplänen der Städte und Gemeinden ab. Erst wenn die Baugenehmigung vorliegt, sollte die endgültige Bestellung für den Carport oder den Bausatz getätigt werden.

Abbildungen:
Designo-Carport oben: Seitenwand: Stahlwelle-Acrylglas-Stahlwelle
Designo-Doppelcarport unten: Stahlwelle-Holzlattung-Stahlwelle

schraubenzieherJetzt schon: Bauheizer

Infrarot BauheizerBis einschließlich Sonntag hatten wir im Norden herrliches Herbstwetter. Sonnenschein, Temperaturen um die 22°, klare, saubere Luft. Seit gestern wird es herbstlich und heute haben wir schon einen richtigen Regentag gehabt, aber es soll wieder besser werden. Bei uns ist die Heizung noch aus und ich sitze mit einem Polohemd im Büro. An den Winter mag ich nicht denken, wenn nicht gestern die neue Preisliste eines Lieferanten für Bauheizgeräte gekommen wäre. Irgendwie widerwillig habe ich mich an die Änderungen bei den Bauheizern gemacht, vom Winter will ich noch nichts wissen, auch nichts von grauen Herbsttagen.
Aber es gibt auch schon Anfragen nach Bauheizern, ob nach Wilms-Bauheizern oder Master-Bauheizern. Sicher nicht ganz verkehrt, denn im letzten Winter konnten wir schon ab Mitte-Ende Januar einige Geräte nicht mehr liefern und im Februar wurde es ganz eng.
Star unter den Bauheizern, die mit Öl betrieben werden, waren die Infrarotheizgeräte, regelrechte Heizsonnen, die die wohlige Infrarotwärme abgeben. Bin mal gespannt, wie dieser Winter wird und der Verkauf an Bauheizgeräten.
Und wer mehr Informationenüber die unterschiedlichen Heizheräte  möchte oder wissen will, wie man den Heizbedarf ermittelt, der muß einfach auf die Seite unseres Shops auf Informationen über Bauheizer gehen.

schraubenzieherIch kann es kaum glauben

Vor vielleicht 3 -4 Wochen besuchte uns ein Außendienstmitarbeiter von Metabo. Wir kannten ihn aus seiner früheren Tätigkeit bei einem anderen Hersteller von Elektrowerkzeugen und schätzen ihn als zuverlässigen und freundlichen Vertreter. Wir haben mit ihm geprüft, ob eine Zusammenarbeit mi Metabo möglich ist, nannten ihm unsere Vorstellungen und er wollte das mit der Verkaufsleitung durchsprechen und sich wieder melden. Weiterlesen

schraubenzieherÜber Cedima Fugenschneider

BildÜber Husqvarna-Fugenschneider habe ich hier schon berichtet.
Aber auch Cedima, Hersteller von Diamantwerkzeugen und Maschinen aus Celle, hat ein sehr umfangreiches Fugenschneider-Lieferprogramm.
Cedima Fugenschneider unterscheiden sich in 4 Kategorien:
LEICHTE BAUREIHE (mit Wassertank, ohne Vorschubantrieb)
MITTLERE BAUREIHE (mit hydrostatischem Fahrantrieb)
ELEKTRISCHE BAUREIHE (mit und ohne Vorschubantrieb)
SCHWERE BAUREIHE (hydraulischer Antrieb aller Arbeitsfunktionen)

Bei 1a-diamantscheiben.de haben wir uns auf die gängigsten Fugenschneider der leichten und mittleren Baureihe konzentriert. Natürlich können wir das gesamte Sortiment liefern.
An dieser Stelle eine Kurzinformation über 2 Fugenschneider aus dem Cedima-Programm:
BildCF-1000 – Die leichten Fugenschneider mit 200 mm Schnitttiefe
Die CEDIMA Fugenschneider der Serie CF-1000 erreichen trotz ihrer geringen Baugröße eine Schnitttiefe von 200 mm.
Der CF-1000 wird mit einem Benzinmotor mit 9,6 kW und einem Dieselmotor mit 7,3 kW Leistung angeboten. Der maximale Diamant-Sägeblattdurchmesser beträgt 500 mm.
Durch die stark nach unten verlagerte Einbaulage des Motors wird eine hohe Kippsicherheit erreicht.
Zum bequemen Betanken des Fugenschneiders kann der große Wassertank zur Seite geschwenkt werden.

Fugenschneider CF-3000, die starke Mittelklasse
Das neue Spitzenmodell in der CEDIMA Mittelklasse ist mit einem 44 kW/59,8 PS starken Turbodieselmotor für den schweren Einsatz am Bau konzipiert. Der Fugenschneider erreicht mit einem 1000 mm Diamant-Sägeblatt eine Schnitttiefe von 380 mm.
Der CF-3000 verfügt über einen hydraulisch schaltbaren Blattantrieb der über zwei 3-fach Powerbänder auf die Schneidwelle wirkt.
Das Sägeblatt kann links oder rechts vorn montiert werden. Diverse technische Finessen, wie z.B. ein zusätzlich erhältliches hydraulisches Stützrad zum Umsetzen der Maschine erleichtern dem Bediener das Arbeiten.
Abgestimmt auf die CEDIMA-Fugenschneider sind die Cedima-Diamantscheiben, die aber ebenso auf Maschinen anderer Hersteller eingesetzt werden können. Egal ob für Beton oder Asphalt, CEDIMA-Diamantscheiben sind schnittfreudig, haben eine hohe Standzeit und ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis.

schraubenzieherBi us to Hus: Radtour auf historischen Wegen mit Navigationssystem

Rad GPSDass Dagmar und ich gerne mit dem Rad unterwegs sind, habe ich hier schon mal gebloggt. Für uns immer die richtige körperliche Betätigung, wenn wir Abstand vom Schreibtisch haben wollen.
Gestern, Sonntag, haben wir dann einmal ausprobiert, worüber ich schon mal geschrieben habe, eine Radtour mit Navigationssystem, das man sich hier ausleihen kann und wo verschiedene Routen abgespeichert sind. Überhaupt macht es hier Spaß, mit dem Rad durch die Auenlandschaft zu fahren, zumal auch die Radwege sehr gut beschildert sind und man auch ohne Navi zurecht kommt.
Sonntag haben wir die Tour durch das Storchengebiet gewählt. Störche gibt es hier nämlich reichlich, davon später mal mehr.
Also Navi (mit vielen Einstellungen und Informationen) am Lenker befestigt und los ging’s zunächst über den Mönchsweg, einem historischen Mönchswanderweg. Unterwegs kommt man dann an der kleinsten Kirche Schleswig-Holsteins vorbei, in dem Ort mit dem schönen Namen Mönkloh. Keine Ahnung, woher der Name stammt, aber es ist schon ein sehr hübsches Dörfchen am Westrand unseres Landkreises. Weiterlesen

schraubenzieherSpinnen ist Pflicht

Bild………ist der Titel eines Buches, das heute bei mir ankam. Ich habe es „gewonnen“ im Blog „Innovativ-In„. Die Autorin, Frau Anke Meyer-Grashorn, hatte 3 Bücher verlost und ich gehörte zu den Glücklichen. Danke, Frau Meyer-Grashorn.

Natürlich trieb mich gleich meine Neugier, als ich las: „Nur dort, wo Spinner am Werk sind, wo quer und vernetzt gedacht und gehandelt werden darf, entsteht Neues – dort werden heute die Innovationen von morgen gemacht.“
Das herrliche Sonnenwetter treibt mich gleich auf die Terrasse zum Lesen. Das Buch soll helfen, mein eigenes Spinnpotenzial zu entdecken. Gut so. Denn sonst höre ich immer von Dagmar: „Du spinnst wohl schon wieder….“. Jetzt kann ich sagen, ich tu doch nur meine Pflicht.

schraubenzieherSo etwas gibt es, auch wenn man es kaum glaubt.

Betreibe ungern Lieferantenschelte, aber was es manchmal gibt, das gibt es nicht. Einer unserer Lieferanten hat ein neues Warenwirtschaftssystem, das funktioniert so:
Wir bestellen etwas per Email, der Verkaufssachbearbeiter gibt unsere Bestellung an das Lager. Ist die Ware vorhanden, wird geliefert. Ist sie nicht vorhanden, wird die Bestellung IM LAGER storniert. Davon erfährt weder der Verkaufssachbearbeiter etwas, noch wir. Rückmeldung gibt es nicht. Ein Anruf vorher, ob die Ware überhaupt vorhanden ist, bringt nichts, der Sachbearbeiter hat keinen Zugang zu Beständen.
Ich schreibe das nicht im Jahr 1947, sonder 2009 und es ist kein kleiner Laden, sondern schon ein beachtlich großer Hersteller.
Da wäre es besser und kundennäher gewesen, wenn man das alte System behalten hätte. Kann aber auch sein, dass Bestellungen der Kunden immer als Drohungen verstanden werden.

schraubenzieherWeitere Sonderpreise: Husqvarna-Trennschleifer

Husqvarna TrennschleiferEs wäre langweilig, hier sämtliche Sonderangebote aus der Herbstaktion von Husqvarna aufzuzählen. Aber hinweisen will ich noch auf Sonderaktionen mit den Husqvarna-Trennjägern, auch Motorflex genannt.
Immer mehr Baufirmen steigen jetzt auf die Husqvarna-Trennschleifer um, weil die Filterreinigung längere Wartungsintervalle ermöglicht und so kräftig auch beim Filtereinkauf spart.
Hinweisen will ich noch auf das Dura-Startsystem, es gewährleistet einen um 50% leichteren Start, indem die Kompression im Zylinder während des Anlaufs verringert wird.
Natürlich liefern wir die Trennschleifer mit einem Diamantblatt aus und wer sich als Blogleser zu erkennen gibt, dem spendieren wir eine zweite Original-Husqvarna-Diamantscheibe.
Es lohnt sich auf jeden Fall, uns mal anzurufen und nach Sonderaktionen zu fragen:
Das gilt natürlich auch für Husqvarna-Steintrennmaschinen, auch da haben wir einiges für Euch im Rohr.