schraubenzieherHinschauen, aber nichts sehen und nicht handeln? 8 tote Obdachlose innerhalb von 6 Wochen!

Seit Anfang Dezember gehen die Temperaturen an und auch mittlerweile weit unter den Gefrierpunkt. Darunter leiden viele Obdachlose, die aus Angst von der Ansteckung keine Sammelunterkünfte aufsuchen, sondern lieber auf der Straße oder in leerstehenden, unbewohnbaren Häusern “Platte machen”.
Das Ergebnis: 8 Tote innerhalb von 6 Wochen, diese Meldung ist aber schon nicht mehr ganz frisch, das saukalte Wetter im Norden hat sich schon verschärft und es soll noch kälter werden und noch mehr Schnee geben.
Ich erinnere mich, dass mein leider verstorbener Freund, Harry Schulz,  vielen als Imbisstester bei Sat 1 bekannt, vor Winterbeginn Schlafsäcke aus Spendengeldern für Obdachlose besorgt hatte. Weiterlesen