schraubenzieherÜber Bandmaße und Maßbänder Teil 1

Band-Erklärung

 

Immer wieder kommt es einmal zu Rückfragen, wenn es um Bandmaße geht.
Ich will versuchen, etwas Klarheit zu schaffen.
Was steht auf einem Bandmaß?
Wenn man das Bild dieses Maßbandes  einmal betrachtet, so sieht man von links nach rechts folgende Angaben, die auch die ersten Unterschiede ausmachen:
1. Links sieht man die sog. Teilung. Auf dieser Abbildung ist es die cm-Teilung, die üblich ist und wenn nichts anderes gewünscht wird, so ausgeliefert wird.. Die ersten 10cm werden mit mm Teilung – beschriftet. Vor jeder Dezimeterzahl wird dann die volle Meterzahl angezeigt.
Auch die cm/mm-Teilung oder auch englische Maße sind möglich.
2. Wenn Bandmaße geeicht sind, zum Beispiel für die Polizei, so sieht man deutlich diesen Stempel, der die Eichung aufzeigt.
3. 100 m – hier sieht man welche Gesamtlänge das Maßband hat..
4. Jetzt wird es sehr technisch, da geht es um die Bezugsspannung und Bezugstemperatur und um die Genauigkeitsklassen. Wichtig ist hier, welche Genauigkeitsklasse hat das Bandmaß.
Unterteilt wird in Klasse 1, 2 und 3.
5. Die nächste Marke nennt den Hersteller. In diesem Fall ist es ein Bandmaß des Herstellers Weiss „Made in Germany“.
6. Hier wird dann die Genauigkeitsklasse angezeigt, auf diesem Bild Klasse II
7. Am Schluss folgt dann die EG-Bauartzulassung.