schraubenzieherNestle-Nivelliergerät NLS 32

Nestle NLS 32

Von Bremen, Mercedes-Werk, zu uns nach Bad Bramstedt sind es locker 170 km, dazwischen liegt das Nadelöhr Elbtunnel. Zum Glück ist zwar die A1 zwischen Hamburg und Bremen jetzt dreispurig befahrbar, aber wenn ein Kunde aus Bremen “mal eben” zu uns fährt, um ein Nivelliergerät zu kaufen, dann ist das nicht alltäglich.
Dieser Kunde hat einen großen Montageauftrag bei Mercedes in Bremen. Am Abend rief er bei uns an und sagte, er habe ein Nivelliergerät und ein Kurbelstativ, dass sei völlig unbrauchbar. Ich fragte ihn, welches Fabrikat er habe und er schilderte mir die Abweichungen dieses Geräts, das ihn zur Verzweiflung bringt. Ich darf nicht sagen, dass der Lieferant mit Hi anfängt und mit ti endet, jedenfalls wollte er ein Gerät, das seine hohen Ansprüche an die Genauigkeit erfüllt. Er würde gleich am nächsten Tag einen Fahrer schicken, der das Nivelliergerät und Stativ abholt. Unsere Empfehlung, doch einen Kollegen aus Bremen zu beauftragen, die Firmen nannten wir ihm, schlug er aus. Da habe er schon telefoniert, aber das seien Kaufhäuser und kein Fachgeschäft.
Empfohlen haben wir dem Kunden das Nestle-Nivelliergerät NLS 32 und ein mittelschweres Stativ mit Libelle. Pünktlich am nächsten Morgen stand der Fahrer vor der Tür und holte Nivelliergerät und Stativ ab. Kurze Einweisung , dann bat ich ihn, seinen Chef zu bitten, mich einmal anzurufen, um zu erfahren, ob er mit meiner Empfehlung zufrieden sei.
Am nächsten Tag kam der Anruf. Der Kunde war hochzufrieden, er habe noch nie ein Gerät mit der Genauigkeit des Nestle NLS 32 im Einsatz gehabt und wenn, dann nur ein Nivelliergerät, das dreifache gekostet hätte.
Auch das Nestle-Kurbelstativ gefiel ihm, endlich habe er ein Stativ, wo er nicht in permanenter Sorge sei, es würde umfallen. Jetzt könne er die Verbotszone, 10 m um Gerät und Stativ “Betreten verboten” aufheben.
Der weite Weg hat sich hier für den Kunden gelohnt. Überhaupt erfreut sich die Serie Nestle-NLS Nivellieinstrumente großer Beliebtheit.