schraubenzieherFachhandel contra Baumärkte Obi und Bauhaus

Wer kennt das nicht? Man geht in einen Elektronikmarkt wie Mediamarkt oder Saturn, kauft einen Artikel und stellt nachher fest, das vermeintliche Schnäppchen hätte man um die Ecke genau so günstig bekommen und das sogar mit einer guten Beratung.
Es hält sich aber landauf, landab die Meinung, dass man in großen Märkten alles günstiger bekommt. Das gilt ganz besonders für Baumärkte wie Obi, Hornbach, Bauhaus usw.
Da war es schon interessant einmal zu sehen, ob diese Vorurteile begründet sind.
Ein Team des WDR ist auf Einkaufstour gegangen und hat bei Obi, Bauhaus und im Fachhandel eingekauft.
Abgesehen davon, dass in Punkto Beratung der Fachhandel klarer Sieger war – das konnte man auch erwarten- , war der Fachhandel nicht teurer, sondern teilweise sogar billiger, als die Baumärkte Obi und Bauhaus.
Mit Ausnahme einer Wandfarbe war der Fachhandel auch Punktsieger bei der Beurteilung der Qualität.
Leider haben die Baumärkte viele kleine Fachhandelsgeschäfte kaputt gemacht, Geschäfte, wo man auch drei Schrauben und fünf Dübel einzeln bekam und nicht gleich ein ganzes Gebinde kaufen musste. Wenn bei Euch solche Läden noch existieren, kauft lieber dort ein, ihr zahlt nicht mehr, bekommt bessere Beratung und bessere Qualität.
Wir sind hier in unserer Kleinstadt mit ca. 15.000 Einwohnern noch mit zwei Fachhandelsgeschäften gesegnet. bei haben gut zu tun, beste Beratung und gute Qualitäten inklusive. Und wenn bei einer Schubkarre mal ein Reifen gewechselt werden muss, kein Problem beim Fachhändler.
Hier das Video des WDR