schraubenzieherBald gibt es Neuigkeiten

Der Winter scheint sich sehr schwer zu tun, endlich das Weite zu suchen. Morgen soll nun wieder ein wenig Schneeregen runter kommen. Dass die Baufirmen, die Garten- und Landschaftsbauer unter dem extrem langen Winter besonders leiden, liegt auf der Hand. Ein Gärtner sagte mir vor ein paar Tagen, wenn endlich Stiefmütterchen gepflanzt werden können, sind auch schon die Eisheiligen in Sicht, da werden viele garnicht erst für die kurze Zeit noch Frühjahrblüher kaufen.
Im April steht die BAUMA vor der Tür, die größe Baumaschinenmesse weltweit. Da sie nur alle drei Jahre stattfindet, ist es sicher, dass es eine Menge Neuigkeiten gibt. Natürlich fahre ich auch nach München. Vor drei Jahren brach zur Bauma-Zeit der unausprechliche Vulkan auf Island aus und mein Flug wurde gestrichen, die Bahn war völlig überfüllt, diesmal werde ich mich ins Auto setzen.
Zugfahren ist nämlich  auch nicht so prickelnd. Ich war gerade in München auf der Messe „Internetworld“. Mein ICE für die Rückfahrt nach Hamburg wurde gestrichen, angeblich technische Probleme. Es kam ein asbach-uralter D-Zug. Kurz vor Hannover  gab es dann  auch damit „technische Problme“ und das  in einem überfüllten Zug, Platzreservierungen waren ungülig, stand der Zug dann zwei Stunden in der Pampa.  Da der Zug bis dahin schon viel Verspätung hatte, war ich nicht um 0.30  Uhr zuhause, sondern um 3:30 Uhr. Deshalb, diesmal  Fahrt mit dem Auto.
Einige Informationen über Neuigkeiten auf der Bauma  haben wir schon, ich werde darüber berichten.
Jetzt ist  Anfang April. In den Vorjahren hatten wir um diese Zeit besonders vor Ostern schon tüchtig Gartengrills verkauft.  Die Aufträge bisher können wir an einer Hand abzählen.