schraubenzieherNivelliergeräte von Nedo, CST/Berger und Theis

BildIch erinnere mich, es liegt ein paar Jahre zurück, als uns ein Außendienstmitarbeiter eines Lieferanten für Vermessungsgeräte erzählte, er sei ganz sicher, dass kurzfristig keine Nivelliergeräte mehr zu verkaufen seien, der Laser würde dieses Segment völlig abdecken und die Laser würden ja auch ständig preiswerter. Preiswerter sind die Laser geworden, aber die Nachfrage nach Nivelliergeräten hat sich kaum verändert.
Auch sie sind günstiger geworden und haben nach wie vor ihren Platz.
Wir beschränken uns auf die Nivelliergeräte von Nedo aus dem Schwarzwald, von Theis , Leica und von CST/Berger, die jetzt von der Bosch Gruppe vertrieben werden. Ein Kunde meinte neulich, dass sei für CST der Ritterschlag. Soweit würde ich nicht gehen, ich denke eher, dass die Unterschiede nur minimal sind und es darauf ankommt, was für den Anwender besonders wichtig ist.
Wir haben unser Angebot an Nivelliergeräten noch einmal tüchtig überarbeitet, einige neue Geräte hinzugenommen, einge Preise sogar noch günstiger gestaltet.
Sicher wird der ein oder andere Blogleser sich fragen, was ist ein Nivelliergerät? Einfach ausgedrückt, eine Art große Wasserwaage, um waagerechte Flächen herzustellen. Wer mehr über Nivellieren und Nivelliergeräte wissen möchte, die Uni Kiel hat dazu einen schönen Rundgang ins Netz gestellt.

schraubenzieherNEU: Nedo-Rotationslaser ECO 600H, vollautomatisch

eco600h1

Er ist der Nachfolger des schon legendären ECO 500.  Ein neuer Rotationslaser nicht aus dem fernen Osten, sondern aus dem Schwarzwald, wo Nedo die Serie der Rotationslaser jetzt um dien Eco 600H erweitert hat. Ein echter Rotationslaser „Made in Germany“.  Vor einigen Tagen wurde uns der Laser  vorgeführt. Wir sind sicher, dass auch der Eco 600 H so erfolgreich werden wird, wie sein Vorgänger.
Ein paar Besonderheiten will ich hier schon einmal aufführen:

  • Selbstnivellierbereich ± 5° mit motorischer Horizontierung
  • High-Power Laser Diode (Laserklasse 3R) für gute
  • Sichtbarkeit des Laserstrahls
  • Automatische Höhenüberwachung stoppt den Laser bei einer starken Erschütterung. Höhenfehler werden dadurch vermieden.
  • Lotstrahl nach unten
  • Robustes, spritzwassergeschütztes Gehäuse IP 54
  • Rotorschutz aus Glas
  • NiMH Hochleistungs-Akkus für lange Laufzeit

Alle weiteren Informationen und technische Daten zum Rotationslaser Eco 600H bei 1a-Vermessung.