schraubenzieher„Haus mit 14 Räumen“ und mit unseren Fluchtstangen

 

 

Fluchtstangen oder auch Fluchtstäbe genannt, werden auf dem Bau und im Vermessungswesen eingesetzt, um einzumessende Punkte und Strecken zu signalisieren. Der Begriff kommt vom Einfluchten und Ausfluchten, hat also nichts mit der „Flucht“ zu tun.
Da war ich doch sehr überrascht, als das Theater in Koblenz an uns herantrat und für eine Theateraufführung Fluchtstangen bestellte.  Was wollen die denn auf der Bühne vermessen? Ich folgte meiner Neugier und nahm Kontakt mit dem Theater auf. Es entstand ein sehr netter Kontakt.
Ein Tanztheater war in den Vorbereitungen und die Tänzer und Tänzerrinnen sollten mit den Fluchtstangen umgehen.  So eine richtige Vorstellung hatte ich nicht, aber man versprach mir, Fotos zu schicken.
Fluchtstangen als Schneeleitstäbe werden sehr häufig angefragt, aber in einem Tanztheater – das hätte sich der Hersteller auch nicht träumen lassen.
„Haus mit 14 Räumen“ heißt das Stück und die Fotos geben sicher einen kleinen Eindruck, wie schön eine Aufführung mit Fluchtstangen sein kann.