Steintrennmaschine oder Trennschleifer ohne Diamantscheibe?

Steintrennmaschine

Schon mal ein Auto gekauft und dann eins vom Händler ohne Räder bekommen? Nicht wirklich? Glaube ich gern, denn wenn ich ein Fahrzeug kaufe, will ich damit fahren und nicht stehen.
Wenn ich eine Steintrennmaschine kaufe oder einen Trennschleifer, will ich damit Steine schneiden und Trennarbeiten durchführen. Dazu benötigt man natürlich ein Diamantscheibe.
Gestern ruft ein Kunde wütend bei uns an. Er hat bei Ebay eine nagelneue Steintrennmaschine gekauft, es ist so eine, wie wir sie auch verkaufen und in unserem Shop auch anbieten. Dieser Kunde bekam die Maschine geliefert, brachte sie auf seine Baustelle auf dem „flachen Land“, packte sie aus und wollte mit den Arbeiten beginnen. Verzweifelt suchte er die dazu benötigte Diamanttrennscheibe. War aber nichts. Er rief beim Händler an und erfuhr dann, dass die Diamantscheibe nicht zum Lieferumfang gehören würde. Er habe das wohl übersehen. „Zig-Angebote habe ich mir angesehen,“ sagte er mir am Telefon, „überall war eine Diamantscheibe im Lieferumfang, was ja auch völlig normal ist. Bei dem Händler, wo ich die Maschine gekauft habe, habe ich das auch vorausgesetzt, zumal er nur etwa 30 Euro günstiger war, als es bei Ihrem Angebot war.“
Ärgerlich, denn weit und breit war weder ein Händler, noch ein Baumarkt, wo er rasch eine passende Scheibe kaufen konnte. Wir haben dem Kunden dann eine Scheibe per Paketdienst „Next Day 10:00 Uhr“ zugeschickt. Am nächsten Morgen rief er an, bedankte sich und beendete das Gespräch mit: „Nie wieder Ebay!“
Deshalb nicht nur auf den Preis und die Beschreibung achten, sondern auch immer auf den Lieferumfang oder nachfragen, ob eine Diamantscheibe mitgeliefert wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.