Husqvarna-Trennschleifer K 3000 VAC mit Staubabsaugung.


Beim Einsatz von Trennschleifern im Innenbereich wird der Bindung oder der sofortigen  Beseitigung der entstehenden Stäube große Bedeutung beigemessen. Bei dem Husqvarna-Trennschleifer k 3000 Wet geschieht das mittels Wasser, das aber so dosiert eingesetzt werden kann, dass ein feiner Sprühnebel meist ausreicht, den Staub zu binden.
Neuerdings gibt es zur K 3000 Wet eine Ergänzung, auf die ich in einem späteren Beitrag noch zurückkomme.
Dort, wo man aber vermeiden will, dass Wasser zum Einsatz kommt, setzt man die Husqvarna  K 3000 Vac ein.
Die bei diesem  Trennschleifer konkurrenzlos gute Staubabsaugung  durch die  sog.  „Vakuumeinheit“,  macht problemlos Trennschneidarbeiten ohne Wasser möglich. Der entstehende Staub wird direkt in einen Industriesauger ableitet. Auch anfängliche Bedenken wurden schnell beseitigt, denn trotz montierter  Vakuumeinheit hat man  gute Sicht auf den Arbeitsbereich.
Im Unterschied zu anderen  Elektrotrennschleifern dreht sich die Trennscheibe vorwärts, also im Uhrzeigersinn, wodurch die Belastung des Bedienungspersonals reduziert wird.
Auch bei diesem Trennschleifer warnt der elektronische Überlastschutz  Elgard™ durch Reduzierung der Drehzahl, wenn das Gerät überlastet wird.
Der Wechsel zwischen der herkömmlichen, normalen Trennarbeit und der mit der Arbeit mit der Vakuumheit  ist blitzzschnell mit wenigen Klicks erledigt.
Diese Vakuumeinheit ist bereits im Preis der Husqvarna K 3000 enthalten.
Die Funktionsweise sieht an sehr gut auf diesem Video.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.